Test (Pro und Kontra) zu Call of the Sea (Adventure, PC, Xbox One XBL)

 

Test: Call of the Sea (Adventure)

von Matthias Schmid





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

saubere Grafik, ordentliche Steuerung   Spielwelt nicht sehr lebendig oder immersiv
nachvollziehbare, spaßige Rätsel   bisschen viel Story- Transport durch Briefe- Lesen
gute englische Synchro   Charakter der Hauptfigur mäßig interessant
zweite Spielhälfte zieht an in puncto Mystery-Faktor   Szenario bleibt zu lange bieder
zwei gleichermaßen dramatische Enden    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 19,99 Euro
Getestete Version digitale Xbox-One-Version
Sprachen englische Sprache, deutsche Texte
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges kein Mehrspieler-Modus

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Xbox Store, GOG, Steam)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Sonstiges Ist im Xbox-Gamepass enthalten.
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

Tas Mania schrieb am
Ich finde die Rätsel ab dem Schiffswrack total unlogisch. Kaum nützliche Hinweise. Muss leider sehr oft Lösungen suchen. Ich mein Rätsel Abenteuer schön und gut aber man muss auch die Möglichkeit haben weiter zu kommen. Ich mag, dass Szenario und die Story ist ok. Aber die Rätsel nerven. Also wer diese Rätsel easy peasy löst der ist ein brain :)
Flux Capacitor schrieb am
Ich finde es ja immer schön dass bei der Xbox Indie-Spiele eine solche Aufmerksamkeit bekommen, einfach weil man sonst - NOCH - nicht viel exklusives vorzuweisen hat was von einem grösseren Studio kommt. So fördert man die Talente von morgen.
Call of the Sea ist von einem 12 köpfigen Team aus Spanien.
Aber leider sind diese Spiele bis auf kreative Ideen beim Art Design, Gameplay oder einer netten Story, eben auch oft "nur" gut bis durchschnittlich. Solche Spiele bereichern den Game Pass - aber als Aushängeschild wirken die mehr wie ein Notnagel.
Zum Glück wird es dieses Jahr besser. Und auf die E3 bin ich auch gespannt, da dürfte MS einiges zu zeigen haben was Ende 2021, Anfang 2022 kommt. Dann wenn es erst richtig los geht auf den Next-Gen Konsolen.
DARK-THREAT schrieb am
Muss mich mal richtig ransetzen.
Gleich beim ersten Rätsel in der Schiffskajüte kam ich nicht mehr weiter...
History Eraser schrieb am
ZELDAfanboy18 hat geschrieben: ?13.12.2020 16:52 Leider nur so lala, würde auch so 6 bis 7 von 10 geben
Ne 6 bis 7 von 10 sagt aber eher "okay, ordentlich, gut" als so lala. :P
Assar Bubbla schrieb am
Danke für den schönen Test.
Super, dass die kleinen Spiele nicht vergessen werden.
Ich habe bis jetzt meinen Spass und finde die Rätsel sehr schön erdacht. Oft ist ja alles super einfach in diesen Spielen oder, wie bei genannten Edith Finch, gibt es gar keine Rätsel (finde es trotzdem klasse).
Spoiler
Show
Es liegt ein Hauch von Innsmouth in der Luft und ich bin wirklich gespannt ob es sich in diese Richtung entwickelt.
*Rechtschreibung am Morgen^^*
schrieb am