Test (Pro und Kontra) zu Lego Star Wars 2: Die klassische Trilogie (Action-Adventure, Nintendo DS, Game Boy Advance)

 

Test: Lego Star Wars 2: Die klassische Trilogie (Action-Adventure)

von Paul Kautz





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

schöne 3D-Grafik (DS)   scheußlich künstlich klingende Musik
gute Animationen (DS)   unpräzise Steuerung
sechs Sprachen wählbar   problembehaftete Kamera (DS)
guter Wiederspielwert   perspektivische Probleme
einfacher Koop-Modus (DS)   umständlicher Mehrspielermodus (DS)
viel freispielbares Material   kein Mehrspielermodus (GBA)
witziger Charaktereditor (DS)   sehr kurz
gesunde Mischung aus Action und Puzzles   gelegentliche Grafikfehler (DS)
    mäßige Kollisionsabfrage (GBA)
    träge Vehikelsteuerung (GBA)


 

Kommentare

TiggerDeluxe schrieb am
Nur selten gibt's Ruckler, die gut erkennbaren Figuren sind heiter animiert, nette Effekte (wie Bodenspiegelungen) sorgen nur anerkennend hochgezogene Augenbrauen . Auch gibt es hier Echtzeitsequenzen, natürlich so aufwändig wie in den anderen Fassungen, außerdem nicht so witzig
Bin ich schon zu müde, oder hätte einmal Gegenlesen bei diesem Artikel nicht geschadet?
unknown_18 schrieb am
Nachdem was ich bisher zu den Handheld Fassungen gelesen hatte, wundert mich die Wertung nicht sonderlich. Allerdings ist schön zu sehn das sie grafisch doch einiges mehr aus der DS Version geholt und nicht nur eine etwas aufgepeppte GBA Version darauß gemacht haben.
schrieb am