Test (Pro und Kontra) zu Borderlands: The Pre-Sequel! (Shooter, Xbox 360, PC, PlayStation 3)

 

Test: Borderlands: The Pre-Sequel! (Shooter)

von Benjamin Schmädig





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

clever herausgearbeiteter Handsome Jack   kommt spielerisch zäh in Gang
großartige sowie viele bekannte Nebenfiguren und gewohnt feiner Humor   einige Abschnitte wirken gestreckt und ermüdend
interessante spielbare Charaktere, allen voran Chaot Claptrap   frühe Aufgaben sind später langweilig einfach
schnelle Bewegung durch niedrige Schwerkraft   teilweise umständliches Hantieren im Inventar, z.B. bei Vergleich von Gegenständen
taktischer Einsatz von Elementarschäden und Spezialfähigkeiten   viele kleine Fehler: Gegner in Wänden, Geld wird nicht automatisch aufgehoben u.a.
motivierendes Sammeln unterschiedlicher Ausrüstung    
ausführliche Haupthandlung und zahlreiche kleine Aufgaben    
nahtlose Einbindung des kooperativen Spiels    
flüssige Darstellung und zahlreiche Grafikoptionen am PC    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test ca. 40 Euro (PC), ca. 50 Euro (PS3, 360)
Sprachen Deutsch, Englisch u.a.
Schnitte Nein
Multiplayer & Sonstiges bis zu vier Spieler kooperativ

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Steam)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Sonstiges Downloadinhalte sind bereits angekündigt, ein Season Pass wird für knapp 30 Euro erhältlich sein
Bezahlinhalte Ja
 
Borderlands: The Pre-Sequel! ab 35,99€ bei kaufen

Kommentare

MikeimInternet schrieb am
oppenheimer hat geschrieben:
PanzerGrenadiere hat geschrieben:gerade der humor hat nochmal eine ganze ecke zugelegt.
Schön, wenn er für dich funktioniert. Für mich leider nicht.
Bei BL2 lag ich vor Lachen keuchend am Boden, aber hier konnte ich bisher nur ein oder zwei mal schmunzeln. Das mag teils daran liegen, dass ich die australischen Sprecher nicht sonderlich gut verstehe. Manche gags waren aber auch einfach verdammt platt. Auf jeden Fall weniger geek-/nerd-mäßiger Kram, soweit ich das sagen kann.
Also die deutschen Sprecher sind wirklich gut.Vielleicht wäre die ein oder andere Szene tatsächlich lustiger gewesen,hättest du sie auf deutsch gehört.Ich kann jedenfalls nicht sagen,dass der Humor jetzt schlechter ist als bei BL 2,oder weniger geworden wäre.Aber das ist ja auch wirklich sehr Geschmacksache und hängt zudem auch davon ab ,wieviele Quests und welche Quests man schon gespielt hat.
Mir gefällt der Mond als Location und auch die neue Vertikalität im Spiel inc. Jumppads,sowie das Gleiten im Spiel sehr gut.Das ist ne tolle Neuigkeit ,die das Gameplay um 1-2 spaßige Elemente erweitert.Also bisher habe ich einen wirklich guten/spaßigen Eindruck.Auch die Quests sind abwechslungs/einfallsreich und voller verschiedener Ideen und sind mitunter überraschend in ihrer Entwicklung... natürlich ...manchmal auch einfach nur total bekloppt...und das sind dann auch oft die Besten. ^^
oppenheimer schrieb am
PanzerGrenadiere hat geschrieben:gerade der humor hat nochmal eine ganze ecke zugelegt.
Schön, wenn er für dich funktioniert. Für mich leider nicht.
Bei BL2 lag ich vor Lachen keuchend am Boden, aber hier konnte ich bisher nur ein oder zwei mal schmunzeln. Das mag teils daran liegen, dass ich die australischen Sprecher nicht sonderlich gut verstehe. Manche gags waren aber auch einfach verdammt platt. Auf jeden Fall weniger geek-/nerd-mäßiger Kram, soweit ich das sagen kann.
PanzerGrenadiere schrieb am
durchgezockt und den raid-boss gelegt. also den letzten boss finde ich eigentlich relativ einfach. selbst zarpedon hat mich mehr verkloppt als die raid-version.
chichi27 schrieb am
Mirabai hat geschrieben:Hab es jetzt durch und im Vergleich zu Borderlands 2, ist es wirklich langweilig. Es gibt viel zu wenig open world, es gibt viel zu viel "walking Simulator 2014". Die Bosse, sind zu 90% gleich und das selbe gilt auch für die Gegner.
Ehrlich gesagt sollte das mit Sicherheit ein DLC werden und wurde irgendwann zu groß.
EDIT: Tolle Quest wie, gehe zu A und sammel X, gehe dann zu B und sammel Y, danach zu C und Hole Z.
Das ganze dauert ca. 10 Minuten und man sieht keinen Gegner.
Also so wie bei Saints Row 4. SR war auch nicht schlecht aber genauso keine 50? Wert.
schrieb am