Test (Pro und Kontra) zu FIFA 14 (Sport, Xbox 360 Kinect, PC, PlayStation 3 Move)

 

Test: FIFA 14 (Sport)

von Jörg Luibl





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

blitzsaubere Präsentation   Spielgefühl ähnelt sehr schnell FIFA 13
Fankulisse mit originalen Gesängen   grafisch kaum Fortschritte hinsichtlich Kulisse & Co
abwechslungsreicher Spielablauf   zu viele Tore nach Kopfbällen & Ecken
präziseres & intuitiveres Dribbeln   Spieler verhalten sich bei Ecken zu statisch
Schüsse gefährlicher, wirken schwerer   Antritt & Direktabnahmen fehlt Explosivität
man kommt viel besser in die Zweikämpfe   Probleme beim automatischen Spielerwechsel
sprintstarke Spieler sind deutlich gefährlicher   keine Taktikänderungen bei ruhendem Ball
Pässe in die Tiefe wurden entschärft   keine neuen taktischen Finessen
Ballsicherung intuitiver & taktisch wichtiger   Karriere wirkt zu steril, kaum Trainerfeedback
verbesserte Kollisionsphysik   noch zu wenig echtes Stadionflair (Vorsänger, Ultras etc.)
stark verbesserte offensives KI-Laufverhalten   Trainer am Spielfeldrand nicht engagiert genug
modernisierte Benutzeroberfläche   viele alberne Jubelszenen inkl. Clippings
deutlich kürzere Ladezeiten   unrealistisch überdrehte Flanken
Trainingsmodi & neue Minispiele   KI- Computergegner leichter zu besiegen
Stadionsprecher in jeweiliger Landessprache   nur inoffizielle Turnier (keine Champions League etc.)
Karriere mit besserem Scouting-System   keine virtuelle Bundesliga (PC)
Ultimate Team mit Spieler-Subklassen   PC- Version ohne Ignite- Engine
virtuelle Bundesliga mündet in echte Turniere    
zig Spielmodi inkl. Ligen, Pokale & 11vs11    
Online-Saisons erstmals kooperativ spielbar    
sehr guter Netzcode, toller Online-Service    
fünf Schwierigkeitsgrade, optionale Hilfen    
eigene Standards kreieren    
Spieler-Editor    
offizielle Lizenzen inkl. 2. Liga, an die 600 Teams    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 60 Euro (PS3, 360); 50 Euro (PC)
Getestete Version Deutsche Verkaufsversionen.
Sprachen Deutsch, Englisch etc.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges 2 - 22 Spieler online; 1 - 7 Spieler offline (PS3/360), 2 - 5 an einem PC.

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Origin), Einzelhandel
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

Sage Frake schrieb am
Ich muss schnell etwas loswerden. Mir ist aufgefallen, dass oft Tore in der 45' und 90' fallen. Echt frustrierend. Ist das ein künstlich eingebautes Momentum (hoffe ihr versteht was ich meine) seitens der Entwickler? Ich finde Fifa 14 absolut Schrott.
bondKI schrieb am
Auf die Bewertungen bei Amazon würde ich nen feuchten Furz geben.
Sephiroth1982 schrieb am
Auch wenn ich keinerlei Interesse an Spiele von EA habe, frage ich mich doch welches Spiel hier getestet wurde, denn bei Amazon wird es förmlich in der Luft zerrissen. Von massiven Bugs, über unlogisches KI-Verhalten bis grenzdebile Kommentatoren, scheint das Spiel nicht mal die Disk wert zu sein auf die es gebrannt wurde. Ob wohl in diesem Fall Geld geflossen ist? Oder ob es Drohungen gegeben hat? Sowas hat es schon oft genug gegeben. Früher so bei meiner Lieblings-Spielezeitschrift PC-Powerplay. Wenn ich mir die Amazon-Kommentare so durchlese, sollte dieses Spiel eher eine Wertung im tiefen 40er Bereich haben.
humility humanity schrieb am
UNTERSCHREIBT BITTE DIE PETITION FÜR OTP also 2vs2 oder 3vs4 oder 4vs4 etc. .... !!!!!!!!
- Das was in Fifa 14 so einfach gestrichen wurde und vieler Ansicht nach ein Hauptbestandteil des Spieles sein muss!
Ich selbst habe es hauptsächlich wegen dieses Modes gekauft und bin nun sehr enttäuscht, dass EA den Modus gekillt hat!
https://www.change.org/de/Petitionen/fi ... -in-fifa14
DANKE!
Freakstyles schrieb am
19erico92 hat geschrieben: Und was ich hier jetzt so zu lesen bekomme, hat sich an all den Bugs nicht wirklich viel geändert im Vergleich zum Vorgänger - im Gegenteil...
Ich finde das traurig, dass EA mittlerweile so profitgeil geworden ist, dass es denen egal ist, wenn sie reihenweise potentielle Kunden verlieren...
Nope, Bugs sind noch die gleichen wie bei Fifa 11. Storymodus ist schlecht wie eh und je. Et is halt Fifa ;) !! Anders würde das Spiel doch auch keinen Wiedererkennungswert haben ^^
Ich denke das nächste Fifa wird sich nicht so gut verkaufen, die Leute haben jetzt 3 Jahre hintereinander das gleiche Futter vorgesetzt bekommen, die Spiele langweilen eigentlich nur noch. Glaub nicht das nächstes Jahr jeder zu Pro Evo greifen wird, aber ich denke nächstes Jahr werden viele Leute einfach mind. eine Version aussetzen. Is einfach die logische Konsequenz wenn man die Leute mit immer gleichem Inhalt langweilt.
schrieb am