Test (Pro und Kontra) zu Colin McRae: DiRT 2 (Rennspiel, PlayStation 3, Xbox 360)

 

Test: Colin McRae: DiRT 2 (Rennspiel)

von Michael Krosta





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

wunderschöne Schauplätze   nervige Rempel- KI
intensives Fahrerlebnis   viele Etappen sind nur sehr kurz
detaillierte & lizenzierte Boliden   insgesamt kleiner Fuhrpark
gute (Arcade-)Steuerung   weniger Fahrzeug- Klassen als im Vorgänger
Setup-Möglichkeiten   kaum noch klassische Rallye- Veranstaltungen
volles Schadensmodell (optional)   keine Reparaturen mehr nötig / möglich
starke Cockpitansicht   keine verschiedenen Witterungsbedingungen (Schnee, Regen)
prachtvolle Licht- und Partikeleffekte   Wagen- Setup nur sehr oberflächlich
enorm stylische Aufmachung & Menüführung   keine Splitscreen- Rennen
verschiedene Offroad-Serien    
motivierende Karriere    
personalisierte KI-Fahrer    
abwechslungsreiche Schauplätze    
hervorragende Soundeffekte    
sehr gute Co-Piloten (mit Reaktionen)    
flüssige Darstellung    
diverse Rennmodi (Zeitfahren, Ausscheidung etc.)    
grandiose Renn-Atmosphäre    
sehr gutes Geschwindigkeitsgefühl    
jederzeit anpassbarer Schwierigkeitsgrad    
auch Nachtrennen möglich    
lagfreie Online-Rennen    
separate Online-Karriere    
endlich auch Kollisionen in Online-Rennen möglich    
lebendige Kulissen    
gute Force Feedback-Effekte    
Feineinstellungen bei Lenkrad möglich    
Sonstiges
 
Sonstiges
viele Lackierungs-Variationen   Rückspiegel oft von Anzeigen verdeckt
lustiger Schnickschnack (Avatar, Plüsch-Würfel etc.)   Replays nicht speicherbar
persönliche Anrede   Cockpitansicht teilweise unübersichtlich
cooler Soundtrack   keine Feineinstellungen bei Controller- Steuerung möglich
packend inszenierte Wiederholungen   mehr Arcade als Simulation
Rückspul-Funktion (an Schwierigkeitsgrad gekoppelt)   vereinzeltes Tearing
Benommenheits-Effekt bei heftigen Einschlägen   Installationspflicht (PS3)
tolle Lack-Spiegelungen (Environment-Mapping)    
geniale Schlamm- und Wasserspritzer    
gute Lokalisierung (Sprecher)    


 

Kommentare

leifman@work schrieb am
AltenbergerWiesel hat geschrieben:Zahlt es sich aus, für das Spiel ein ForceFeedback-Lenkrad zu kaufen? Und wenn ja - welches (für die PS3)?
Danke für Empfehlungen und Infos!
wenn du nicht oft mit lenkrad zockst, auf kupplung verzichten kannst und dir serielles schalten reicht, kannst du meins haben:
http://www.amazon.de/Logitech-Driving-F ... B000BFL4I6
80,- euro und es gehört dir!
wenn du allerdings profi lenkrad haben willst und wirklich oft rennspiele spielst, kauf dir das g25 von logitech! geht glaube ich bei 200,- euro los das teil!
greetingz
AltenbergerWiesel schrieb am
Zahlt es sich aus, für das Spiel ein ForceFeedback-Lenkrad zu kaufen? Und wenn ja - welches (für die PS3)?
Danke für Empfehlungen und Infos!
Canon Ixus 75 schrieb am
Grid fand ich schon richtig geil ! Cooles mitten drin Gefühl anspruchsvolle Gegner und ein Mix aus Simulation und Acarde kombiniert mit der Rückblende (auch wenn sie fast nie zum Einsatz kam > Profimodus).
Ich hab mir Dirt 2 gestern gekauft (hoch leben die langen Öffnungszeiten), installiert und hab mir gedacht : 8O O.H M.E.I.N. G.O.T.T.!.
Auf der PS3 hab ich das Spiel 5 % angespielt (auf Full HD bei einem Freund) und es hat mich überzeugt (trotzt Controler).
Nun auf W7 und meiner neuen Freundin der Ati 5870 Vapor-X (und meinem 26" LCD sowie meinem G27 bei dem die Led's untersützt werden (GOTT SEI DANK)) kommt ein RICHTIGES mitten drin Gefühl auf.
Es macht einfach Spaß mit dem Subaru in Malaysia bei einer Rally als dritter zu starten(damit meine ich,dass man die anderen "sieht") und mich dann durch Atemberaubende Landschaften vor wühle,rutsche und springe um mit etwas Glück an einem Rivalen der einen Totalschaden hat, weil er, fast wie ich, wegen wegen der Pfütze die Kurve nach dem Sprung nicht gesehen hat vorbeiziehe.
Ja klar, es ist keine Simulation,fein Tuning fehlt sowie einige Modi aber ich finde die ganze Inszenierung einfach nur genial.
Der Multiplayer funktioniert sehr gut und auch die Turniere sind sehr anspornend (derzeit wird der längste Drift gesucht ich liebe unter den Top 100 :lol: )
Im Vergleich zu Dirt .. nun.. Dirt :arrow: Fail und Dirt 2 :arrow: WIN !
Ladet euch die Demo und seht selbst ich bin sehr zufrieden !
eaglehead64 schrieb am
ich habe bereits grid für pc und finde es ganz ok, lohnt dirt 2 sich dann noch für xbox 360? ;)
Armcommander schrieb am
Ich denk ich kaufs mir nicht fürn PC weil der Inhalt zu mager ist, und wir schon bei GRID sahen, dass da nur Shit nachkommt.
schrieb am