Test (Pro und Kontra) zu F1 2009 (Rennspiel, Sony PSP, Nintendo Wii)

 

Test: F1 2009 (Rennspiel)

von Michael Krosta





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

offizielle FIA-Lizenz   spürbare Slowdowns
relativ gut umgesetztes Flaggen-/Strafsystem   matschige Texturen (Kulisse, Wagen)
Karrieremodus   Strafsystem nicht immer konsequent
abwechslungsreicher Challenge-Modus   z.T. fatale KI- Aussetzer
Splitscreen (Wii)   feinfühlige Kontrolle nicht möglich
Setupmöglichkeiten (Quick & im Detail)   Fahrgefühl (ohne Hilfen) lässt zu wünschen übrig
(optionaler) Benzinverbrauch   schwacher Boxenfunk
(optionaler) Reifenverschleiß   Tonaussetzer (PSP)
(optionales) Schadensmodell   kein Onlinemodus
verschiedene Witterungsverhältnisse   keine funktionierenden Rückspiegel
relativ guter Motorensound   Fahrzeuge neigen zu sehr zum Übersteuern
    Rempelaktionen der KI
    KI neigt zum Gummiband
    unrealistische Boxenstopps
    schlechte Soundeffekte abseits der Motoren
    kein spürbarer Unterschied zwischen Fahrzeugen
    Benzinverbrauch & Reifenverschleiß nicht getrennt einstellbar
Sonstiges
 
Sonstiges
Cockpitansicht   keine Replays
viele Controller-Variationen   Regenwetter nicht ausdrücklich einstellbar
animierte Boxencrew   keine Siegerehrung
nette Statistiken   keine Erklärungen beim Setup
    Papp- Aufsteller als Publikum (teilweise Pixelbrei)
    keine interaktiven Boxenstopps
    keine Echtzeitspiegelungen
    keine Entwicklung in der Karriere erkennbar
    kein Safety- Car


 
F1 2009 ab 69,95€ bei kaufen

Kommentare

Redneck schrieb am
Hat jemand was anderes erwartet?
Pinky Demon schrieb am
Dieses Comeback hätte wirklich besser sein können.
Schade :(
silverarrow schrieb am
tortenfreund hat geschrieben:1. strafsystem nicht konsequent
2. fatale intellegenz-aussetzer
3. rempelaktionen
4. benzinverbrauch & reifenverschleiß nicht getrennt einstellbar
5. regenwetter nicht ausdrücklich einstellbar
diese 5 punkte sind in der echten formel 1 all gegenwärtig!
auf das safety-car könnte ich in der echten formel 1 auch verzichten.
der ganze test, insbesondere der punktewertung sieht mir nach einer racheaktion gegen codemasters aus. zumindest nach dem "dumm, dümmer, embargo" kommentar könnte man das vermuten. der späte zeitpunkt des tests schaut nach embargo aus.
wie auch immer, ich habe das spiel zuhause (habe eigentlich auf den 4players test gewartet), so furchtbar ist es nicht. bis jetzt macht es spaß - "durchgespielt" habe ich es noch nicht.
auf dirt2 zwei habe ich aufgrund des 4players tests verzichtet - hatte mich darauf gefreut - kann ich es mir jetzt holen? jetzt wo ich weiß das 4players das niveau zu hoch ansetzt, zumindest für mich!
pff, kuck dir mal den 4p test zu F1 06 auf PS3 an.. das hat wahnwitzige 80% bekommen obwohl das spiel endlose Grütze ist und noch schlimmer ist es auf der PS2 und da hätte es nicht mehr als 50% verdient.... 4P testet nicht zu hart, das sieht man an diesen Beispielen...
tortenfreund schrieb am
1. strafsystem nicht konsequent
2. fatale intellegenz-aussetzer
3. rempelaktionen
4. benzinverbrauch & reifenverschleiß nicht getrennt einstellbar
5. regenwetter nicht ausdrücklich einstellbar
diese 5 punkte sind in der echten formel 1 all gegenwärtig!
auf das safety-car könnte ich in der echten formel 1 auch verzichten.
der ganze test, insbesondere der punktewertung sieht mir nach einer racheaktion gegen codemasters aus. zumindest nach dem "dumm, dümmer, embargo" kommentar könnte man das vermuten. der späte zeitpunkt des tests schaut nach embargo aus.
wie auch immer, ich habe das spiel zuhause (habe eigentlich auf den 4players test gewartet), so furchtbar ist es nicht. bis jetzt macht es spaß - "durchgespielt" habe ich es noch nicht.
auf dirt2 zwei habe ich aufgrund des 4players tests verzichtet - hatte mich darauf gefreut - kann ich es mir jetzt holen? jetzt wo ich weiß das 4players das niveau zu hoch ansetzt, zumindest für mich!
cayman23003 schrieb am
hab nach den ersten gameplay videos nichts anderes erwartet.
und schon wieder kein gescheites rennspiel für die wii :(
schrieb am