Test (Pro und Kontra) zu Overwatch (Shooter, PC, PlayStation 4, Xbox One) - 4Players.de

 

Test: Overwatch (Science Fiction-Shooter)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

herausragendes Heldendesign   es fehlt an unterschiedlichen Modi
individuelle Spielweisen je nach Charakter   zumeist statische Karten
temporeiche Gefechte (aber nicht so schnell wie Doom)   vereinzelte Disconnects
Fokus auf Teamplay, Kommunikation und Zusammenarbeit   vorhandene Comics, Geschichten etc. wurden nicht eingebaut
vorbildliche Balance   etwaige Matchmaking- Schwächen
dynamischer Heldenwechsel    
kompromisslose Kontermechanik    
ausgezeichnetes Sounddesign    
Karten bieten mehrere Lauf- und Angriffsmöglichkeiten    
hilfreiche Killcam    
motivierendes Freischalten von kosmetischen Sachen    
butterweicher Spielfluss    
benutzerdefinierte Matches mit vielen Optionen    
Training und Partien gegen Bots    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test PC: 40 bis 140 Euro; Konsolen: 59 Euro
Getestete Version PC: Release-Version
Sprachen Deutsch, English, etc.,
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Nur Multiplayer; 6-gegen-6 Matches

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital, Einzelhandel
Online-Aktivierung Nein
Online-Zwang Ja
Account-Bindung Ja
Sonstiges PC: Battle.net-Account ist erforderlich
Bezahlinhalte Ja