Test (Pro und Kontra) zu Harry Potter: Wizards Unite (Adventure, Android) - 4Players.de

 

Test: Harry Potter: Wizards Unite (Adventure)

von Alice Wilczynski



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

Liebevolle Gestaltung der magischen Welt mit Gasthäusern, Gewächshäusern und zahlreichen magischen Fundobjekten   Die leider nur als Symbol dargestellt werden, so dass man nie weiß, was sich dahinter verbrigt, wozu es zu vielen nervigen Dopplungen kommt.
Brauen von Tränken und Züchten von Pflanzen macht Spaß   Die Mirkotransaktionen und Zeitverkürzer sind aber zu penterant im Vordergrund.
Die Herausforderungstürme (Raids) sind ein Highlight, da die Kämpfe Spaß machen und viel für Einzelspieler bieten.   Die App verbraucht unheimlich viel Datenvolumen und die Ladezeiten sind viel zu lang.
Das Zaubern ist eine tolle Alternative zum Fangen von Pokémon   Auf meinem Moto G5 funktionieren die Portschlüssel nicht (kein Ausbrüten von Eiern möglich)
Der Foto-Filter im Ministeriumsausweis motiviert und auch die Berufe haben einen ordentlichen Fähigkeitenbaum.    
Die kleinen Geschichten von berühmten Persönlichkeiten, die den Fortschritt kommentieren und die zahlreichen Lore-Texte sind sehr stimmungsvoll.