Test (Pro und Kontra) zu Deponia Doomsday (Adventure, PC) - 4Players.de

 

Test: Deponia Doomsday (2D-Adventure)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

herrlich bizarrer Humor   einige Zeitreise- und Zeitdruck- Rätsel sind übertrieben versponnen und knifflig
Unmengen schlagfertiger Kommentare   vielfache Wiederholungen gleicher Szenen mitunter ermüdend, vor allem zu Beginn
hochgradig egoistischer Held   alternative Geschichte nicht immer zufriedenstellend
liebenswert verschrobene Zeitreisende   fade (überspringbare) Minispiele
wahnwitzige Zeitverstrickungen   Figuren nur einfach animiert
abwechslungsreiche Schauplätze    
viele knifflige Rätsel mit verdrehter Hirnakrobatik    
üppige 20 Stunden lang    
geschickt in Dialoge eingeflochtene Hinweise    
kranke Musikeinlagen    
praktische Inventaröffnung per Mausrad    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 29,99 Euro
Getestete Version Steam-Version
Sprachen Deutsch und Englisch; Untertitel auch in Französisch, Spanisch, Russisch und Brasilianischem Portugiesisch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges kein Multiplayer

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Steam, Gamersgate), Einzelhandel
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein