Test (Pro und Kontra) zu Eastward (Rollenspiel, PC)

 

Test: Eastward (Rollenspiel)

von Jens Bischoff





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

äußerst liebevolle Inszenierung   oft unnötig lange Laufwege
skurrile Orte, Charaktere und Ereignisse   keinerlei Sprachausgabe
kooperative Figurensteuerung   keine deutsche Lokalisierung
gelungenes Level- und Rätseldesign   kein anpassbarer Schwierigkeitsgrad
motivierende Sammel- und Upgrade-Reize    
taktische Bosskämpfe    
klasse implementierte Nebenbeschäftigungen    
vollständig integriertes Retro-Rollenspiel    
praktische Kartenfunktion    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 24,99 Euro
Getestete Version Steam-Downlaod
Sprachen englische Texte
Schnitte Nein

Vertrieb & Bezahlinhalte

Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Sonstiges nutzt Steam-Cloud und -Errungenschaften (PC), Controller-Unterstützung (PC)
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
thegucky hat geschrieben: ?02.10.2021 21:13
Sir Richfield hat geschrieben: ?01.10.2021 15:13 PS: Ich habe das Spiel nicht mehr verfolgt, ist von Entwickler Seite aus inzwischen eine Auflösung auf PC >720p drin? Laut Steam Forum war? das nämlich das Problem, warum das Spiel immer noch aussah wie Weichgezeichnet.
Nein es gibt nur Fullscreen oder Fenster. Und ich habe einen 48" 4k "Monitor" XD.
x-Tobi-x hat geschrieben: ?01.10.2021 18:34 Würde es sofort kaufen wenn es Deutsche Texte hätte
Ich meine es nicht bös, aber lern Englisch. Es gibt z.b. viele Spiele bei denen Witze oder andere Dinge in der deutschen Syncro untergehen. Richtig gute Syncros gibt es nicht so häufig...

Du weisst doch alles was vor ein aber steht ist bedeutungslos ;)
Abgesehen davon weisst du doch gar nicht ob er english kann,den selbst wenn man english kann bevorzugt man dennoch die muttersprache,dazu muss man nicht jeden gesellschaftlichenzwang mit machen,jedem das seine.
gauner777 schrieb am
Schade Für mich ohne deutsche Texte nicht spielbar.
thegucky schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?01.10.2021 15:13 PS: Ich habe das Spiel nicht mehr verfolgt, ist von Entwickler Seite aus inzwischen eine Auflösung auf PC >720p drin? Laut Steam Forum war? das nämlich das Problem, warum das Spiel immer noch aussah wie Weichgezeichnet.
Nein es gibt nur Fullscreen oder Fenster. Und ich habe einen 48" 4k "Monitor" XD.
x-Tobi-x hat geschrieben: ?01.10.2021 18:34 Würde es sofort kaufen wenn es Deutsche Texte hätte
Ich meine es nicht bös, aber lern Englisch. Es gibt z.b. viele Spiele bei denen Witze oder andere Dinge in der deutschen Syncro untergehen. Richtig gute Syncros gibt es nicht so häufig...
x-Tobi-x schrieb am
kamikazekakadu hat geschrieben: ?01.10.2021 14:45
Iceguard27 hat geschrieben: ?01.10.2021 13:51 Weiß den wer ob den noch ein Deutsches Text Paket den noch kommen soll ?
Sicher, dass dir das helfen würde?^^
Spass bei Seite, würde mich auch mal interessieren ob noch eine deutsche Übersetzung in Planung ist. Vor allem für die Switch.
Würde es sofort kaufen wenn es Deutsche Texte hätte
Tank111 schrieb am
James Dean hat geschrieben: ?01.10.2021 15:49 Auf einer Skala von Minish Cap bis Link's Awakening: Wie schwer sind die Rätsel? Ein ähnliches Spiel habe ich vor ein paar Monaten bereits gespielt, nannte sich Ocean's Heart, und das war einfach nur ein schlechter Scherz mit 0 Herausforderung in Sachen Puzzle. Und das ist leider das, worauf ich bei Zelda-Likes den Fokus lege: Abwechslungsreiche und kreative Rätsel. Wie sieht es hier damit aus?
Dazu steht was auf Seite 2
Die meisten Rätsel und Hindernisse sind schnell durchschaut und ohne große Anstrengungen lösbar. Gelegentlich muss man aber auch mal etwas genauer hinschauen oder ein bisschen herumexperimentieren - vor allem bei optionalen Aufgaben und Herausforderungen, die es vielerorts zu entdecken gibt.
LG
schrieb am