Test (Pro und Kontra) zu Creaks (Adventure, PC)

 

Test: Creaks (Adventure)

von Maja Verfondern





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

vielseitige und komplexe Rätsel   manchmal etwas schwerfällige Steuerung an der Tastatur
skurrile und fantastievolle Charaktere   einige Rätsel sind bockschwer (keine Hilfsfunktion)
Creaks beleben nicht nur die Welt, sondern fügen sich kreativ in die Rätsel ein   Mini- Spiele lassen sich manchmal schlecht steuern und fügen sich nicht harmonisch in das Spiel ein
tolle handgezeichnete Grafiken    
stimmungsvolle Musik    
einfache, aber einfallsreiche Geschichte    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 19,99 Euro
Getestete Version PC (Steam)
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Arabisch
Schnitte Nein
Multiplayer & Sonstiges kein Mehrspieler-Modus

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam, Nintendo eShop, App Store (iOS))
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

LouisLoiselle schrieb am
Hab jetzt etwa 4 Stunden gespielt und besonders herausfordernd waren die Rätsel jetzt nicht. Man steigt mehr Leitern rauf und runter als alles andere^^ Hübsch ist das Spiel, das war von Amanita auch nicht anders zu erwarten. Allerdings fand ich z.b. das 2008 erschienene "Braid" sowohl rätseltechnisch als auch optisch deutlich besser. Aber sei's drum, das hier ist auf jeden Fall auch sein Geld wert, keine Frage.
Tas Mania schrieb am
Top Test und genau auf den Punkt gebracht. Ich freue mich über jeden, Mobile Game Test von euch.
Xalloc schrieb am
Ich spiele momentan erstmal Röki, denke danach hole ich mir dann Creaks. Switch oder PC? :thinking: :laughing:
Ich möchte noch darauf hinweisen, dass man die PC Version wieder direkt bei Amanita kaufen kann. Durch den Dollar Preis für uns etwas günstiger und sicher immer noch mehr für den Entwickler, da nichts an Steam abgegeben wird. Bei itch.io ist es eventuell genauso, da weiß ich es aber nicht.
casanoffi schrieb am
Samorost und vor allem Machinarium fand ich herausragend. Hatte mich schon gefragt, ob von den Machern irgendwann mal wieder was kommen würde ^^
Freu mich drauf :)
schrieb am