Test (Pro und Kontra) zu World of Final Fantasy (Rollenspiel, PlayStation 4)

 

Test: World of Final Fantasy (Rollenspiel)

von Mathias Oertel





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

gelungene Variante des ATB-Kampfsystems (Active Time Battle)...   ... das aber trotz schnellem Vorlauf mitunter sehr langwierig ist
Stapelsystem der Figuren birgt zusätzliche taktische Komponente   Umgebungen mitunter steril
viele Auftritte bekannter Figuren aus den Final-Fantasy-Universen   Zufallskämpfe
stimmungsvolles Artdesign, das mitunter leicht an Kingdom Hearts erinnert   immer wieder Grind nötig
gleichermaßen stimmungsvolle wie niedliche Chibi-Figuren   nur deutsche Untertitel, keine deutsche Sprachausgabe
gute englische Sprachausgabe   für Final- Fantasy- Verhältnisse schwache Geschichte
Fangen und Sammeln der Miragen erinnert an Pokémon    
vielschichtige Entwicklung der Miragen auf reduzierten "Sphärenboards"    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test ca. 50 Euro
Getestete Version Retail-Promo
Sprachen Sprache: Englisch, Texte: Deutsch, u.a.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
 
 

Kommentare

JeffreyLebowski schrieb am
M D Ruffy hat geschrieben:Warum kommt das nicht für die Switch?
Details wie mögliche Spiele werden im Januar von Nintendo bekannt gegeben. Also lässt sich ja noch hoffen :wink:
sabienchen.banned schrieb am
...vita version zu release geholt... überraschend unterhaltsam und perfekt für den handheld.. :D
Kann mir gut vorstellen, dass es einige Makel in der PS4 Version gibt die auf der Vita nicht vorhanden bzw. keine "Probleme" sind.. ^.^''
(z.B. Menuzeilen, Speicherpunktplacement/Anzahl, Grafikqualität usw.)
unknown_18 schrieb am
N8falke hat geschrieben:Shanels Arbeiten waren bisher direkt aus dem Japanischen.
Was halt oft ein Problem ist, wenn der Dub englisch ist, denn der wird natürlich auf seine eigene Art lokalisiert (also amerikanisiert) und dann kommt es so oder so immer zu Unstimmigkeiten zwischen englischem Dub und deutschen Untertiteln. In einem solchen Fall sollte man lieber den englischen Dub als Vorlage für die deutschen Texte nehmen. Das hat man ja bei FFX damals auch schon gründlich versaut gehabt, einer meiner Gründe wieso ich es nie zu Ende gspielt hatte.
Todesglubsch schrieb am
N8falke hat geschrieben: Nicht, dass die deutschen Texte jetzt schlecht wären, um Himmels Willen, nein, aber bei genauerer Betrachtung stimmt die Aussage schon, dass die Punchlines weit weniger gelungen sind als z.B. beim US-Dub. Fraglich, wie viel davon jetzt auf die Vorlage zurückzuführen ist. Shanels Arbeiten waren bisher direkt aus dem Japanischen.
Ach eigentlich isses traurig. Da wird ein (funktionierender) Witz im deutschen "entlustigt", nur damit die Charaktere sich später noch einmal auf den Witz beziehen - auch in der deutschen Version, obwohl es den Witz da eigentlich garnicht gab. Dann wird behauptet, dass Lann durch häufige Aussprüche wie "ach was" auffallen würde - was garnicht stimmt. Klar, an der englischen Stelle des Textes stand ein 'Dude', doch dieses 'Dude' hat man ja an jeder Stelle anders übersetzt.
Nimmt einem irgendwie den Spaß :(
N8falke schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:
Metal King Slime hat geschrieben: Laut Credits war der dt. Übersetzer für WoFF übrigens ein einzelner Mensch: Josef Shanel
Von ihm stammt u.a. auch die Übersetzung von Pokemon X & Y, Kingdom Heats und Final Fantasy 9.
Puh, das ist enttäuschend. Shanel ist eigentlich ein richtig guter, die Übersetzung von FF IX fand ich hervorragend. Die erste ausgezeichnete deutsche FF-Loka, Alles davor war weitestgehend ein Graus.
Nicht, dass die deutschen Texte jetzt schlecht wären, um Himmels Willen, nein, aber bei genauerer Betrachtung stimmt die Aussage schon, dass die Punchlines weit weniger gelungen sind als z.B. beim US-Dub. Fraglich, wie viel davon jetzt auf die Vorlage zurückzuführen ist. Shanels Arbeiten waren bisher direkt aus dem Japanischen.
schrieb am