Test (Pro und Kontra) zu The Last of Us Part 2 (Action-Adventure, PlayStation 4)

 

Test: The Last of Us Part 2 (Action-Adventure)

von Jörg Luibl





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

hervorragende Regie   einige Klonfiguren im Einstieg von Jackson
ergreifende Story um Rache und Wahrheit   Koop- Partner mit gelegentlichen Aussetzern
differenzierte Sicht, keine Schwarzweißmalerei   gewöhnliches Sammel- und Crafting- Prinzip
tolle Rückblicke und Perspektivwechsel   Abnutzung von Nahkampfwaffen/Schalldämpfer nervt
authentische Charaktere, lebendige Dialoge   Ellie kann auf "normal" zu viele Schrot- Treffer einstecken
weitgehend sinnvolles Verhalten der Koop-Partner   eine der Fraktionen bleibt sehr blass
klasse Spielmechanik mit coolen Stealth-Manövern   manchmal Grafik- Bugs bei Seilbenutzung
gute Gegner-KI umzingelt, kommuniziert, sucht    
Hunde und Herrchen suchen glaubwürdig    
cooles akustisches Frühwarnsystem vor Entdeckung    
sehr gute Schussmechanik und Waffenwirkung    
freie Erkundung mit Akrobatik, Seil, Tauchgang & Co    
unheimlich intensive Nahkämpfe und Kills    
erstklassige Animationen, Mimik und Gestik    
dezente Charakterentwicklung in mehreren Talenten    
Waffen modifizieren, Gegenstände herstellen    
physikalische Auswirkungen von Gewicht & Projektil    
einige Reit- und Fahrpassagen inkl. Boot    
kleine physikalische und mathematische Rätsel    
Safes kann man nach Gehör knacken    
wundervolle Kulissen und Landschaften    
verwinkelte Gebäude und Areale mit Geheimnissen    
unheimliche Detailfülle (Spuren, Nässe, Wind etc.)    
coole Survival-Horror-Momente    
tolle Musikuntermalung, wuchtige Soundeffekte    
präzise und modifizierbare Steuerung    
fünf Schwierigkeitsgrade, einzeln modifizierbar    
optionale Hinweise, wenn man nicht weiter weiß    
automatisches und manuelles Speichern    
komplette deutsche Lokalisierung    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 70 Euro
Getestete Version Deutsche digitale PS4-Pro-Versio 1.01.
Sprachen Deutsch, Englisch etc. inkl. Sprache, Texte.
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Kein Multiplayer.

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN), Einzelhandel
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

Nuracus schrieb am
Nun, Naughty Dog-Spiele haben nie Entscheidungsfreiheit in der Story.
Weil Teil 1 in einer bestimmten Situation keine Entscheidungsfreiheit hat, sollte man deswegen jetzt nicht darauf schließen, dass es einen Teil 2 gibt. Ist doch bisschen an den Haaren herbeigezogen.
PlayerDeluxe schrieb am
Ja, finde ich auch gut, dass sie optisch nicht "perfekt" ist.
huenni1987 hat geschrieben: ?
10.07.2020 10:01
PlayerDeluxe hat geschrieben: ?
09.07.2020 10:01
Nuracus hat geschrieben: ?
09.07.2020 04:05
Die Szene geht erst weiter, wenn Joel den Arzt und beide (unbewaffneten, sich verängstigt an die Wand drückenden!) Schwestern erschießt.
Die Schwestern kann man im Spiel in Ruhe lassen und Ellie einfach mitnehmen. Glaub den Arzt kann man auch umboxen ohne zu schießen.
Wenn man den Arzt nicht erschießt und ihm dann näher kommt, nimmt Joel ihm einfach sein Skalpell ab und ersticht ihn damit. Der Arzt stirbt also so, oder so.
Jap, so ist das.
War damals auch schon recht viel diskutiert. Weil dann doch manche spätestens bei dem Arzt eine Hemmschwelle hatten den zu töten und ihn lieber KO schlagen wollten, das Spiel einen aber dazu zwingt ihn zu töten. Ich frage mich da immer, hat ND das mit Absicht so gemacht, weil man schon an einen zweiten Teil gedacht hat,
Ich glaube mittlerweile fest daran, dass man da schon den zweiten Teil im Hinterkopf hatte, um da anzusetzen. Wäre es optional gewesen, den Arzt zu plätten, hätten wir heute einen gänzlich anderen zweiten Part von TLOU.
;sabienchen hat geschrieben: ?
10.07.2020 10:47
PlayerDeluxe hat geschrieben: ?
09.07.2020 10:01
Habe wenigstens drei Konsolen gezählt. Könnten aber auch vier PS3-Konsolen gewesen sein. *grübel* Und ob ich alle gefunden habe, steht in den Sternen. :)
Ich habe nur PS3s gesehen. Macht auch Sinn, denn die PS4 ist in diesem Universum nie erschienen. ;)
Ich ebenso und PSVita-Handheld-Systeme (wenigstens zwei meine ich). Von PS4-Konsolen - logischerweise - keine Spur. Wie gesagt; drei oder vier PS3-Konsolen waren es in meinem ersten Durchgang nach meiner Wahrnehmung. Mal mit ND-Spielen, mal mit zwei bis drei in der Nähe rumliegenden Controllern (auch mit USB-Kabel noch verbunden). :D
Nuracus schrieb am
Ich kann auch echt sagen, ich hab Abby dank ihrer intensiven und sehr menschlichen Geschichte "lieb" gewonnen. Auch ihre optische Darstellung finde ich großartig, hab das anderswo schon mal geschrieben, dass ich es für richtig wertvoll finde, eine weibliche Figur zu haben, die nicht in erster Linie einfach "geil aussieht". Im Gegenteil, ihr rundes Gesicht, die buckelige Nase, die herben Gesichtszüge - das ist schon recht einmalig in der Gamingwelt.
Swar schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
10.07.2020 21:36
Also bei mir war der Abby Part kürzer als der Ellie Part. Hätte ND daraus ein eigenes Spiel gemacht wäre der Shitstorm sicher groß gewesen.
Ich nehme mir auch die Zeit beim zocken ;)
und ganz ehrlich, der "Shitstorm" von den ganzen Dorfdeppen dieser Welt war doch im Vorfeld ziemlich groß, nur am Ende festzustellen das viel heiße Luft verbereitet wurde. ND soll ihren Weg weiter gehen nicht umsonst hat sich Teil 2 bereits kurz nach Release zu einem Millionenseller entwickelt.
Alleine um die Dorfdeppen noch mehr zu Weißglut zu bringen würde ich einen eigenständigen Abby Teil bringen 8)
Nuracus schrieb am
Ja bei mir ist es 2 Tage her ? hab auch schon einen Bug vermutet.
schrieb am