Test (Pro und Kontra) zu Destiny 2: Festung der Schatten (Shooter, PlayStation 4 PSN) - 4Players.de

 

Test: Destiny 2: Festung der Schatten (Science Fiction-Shooter)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

neuer alter Schauplatz mit einigen nach wie vor beeindruckenden Arealen   uninteressante, dröge erzählte Geschichte
unterhaltsame neue Arenen und andere Herausforderungen   lediglich stärkere Varianten bekannter Gegner, aber keine neuen
Cross Save ermöglicht Fortführen eines Kontos auf allen Plattformen...   ... Erweiterungen (Forsaken und Festung der Schatten) müssen allerdings separat gekauft werden
zahlreiche Aufgaben (auch für Hüter, die täglich spielen) sowie saisonaler Fortschritt mit freischaltbaren Mods und Belohnungen   Aufgaben werden besser als zuvor, aber noch immer unübersichtlich sortiert Gelegenheitsspieler werden nicht geführt, sondern von Möglichkeiten erschlagen
spielerisch interessantes..,   ... aber auch enorm langwieriges Individualisieren von Waffen
    etlicher langweilige Fleißaufgaben, oft mit Fokus auf Einsatz bestimmter Waffen
    Finisher wirken wie Fremdkörper und haben keinerlei taktischen Nutzen


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test knapp 35 Euro
Sprachen Deutsch, Englisch u.a.
Schnitte Nein

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (PSN, Xbox Store, Steam)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Ja