Test (Pro und Kontra) zu The Eternal Castle Remastered (Action-Adventure, Nintendo Switch)

 

Test: The Eternal Castle Remastered (Action-Adventure)

von Matthias Schmid





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

kompromissloser, stylischer Pixel-Look   einige sehr knifflige, frustige Stellen
kreatives Fake-Remastered-Konzept   geringe Spielzeit (in zwei, drei Stunden machbar)
mit wenigen Bildern wird eine enorme Atmosphäre erzeugt   Prügel- Mechanik stupide und monoton
Welt und Geschichte machen neugierig   Steuerung fühlt sich altmodisch träge an
Ballern fühlt sich grob und hart an    
weckt spielerische Erinnerungen an Another World    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 14,99 Euro
Getestete Version deutsche digitale Switch-Version
Sprachen englische Texte
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges kein Mehrspieler-Modus

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital (Steam, Nintendo eShop)
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Bezahlinhalte Nein
 

Kommentare

v3to schrieb am
Apokh hat geschrieben: ?24.08.2020 08:28 Gerade wollte ich irgend etwas zustimmendes schreiben, hab aber dann noch das Video angeschaut und finde es sieht dank moderner Auflösung ziemlich nice aus.
Die Animationen sind handwerklich gut gemacht und der Stil ist durchaus interessant. Meine Aversion gegen die CGA-Palette sitzt allerdings tief und die Farben werden für meinen Geschmack auch recht grobschlächtig eingesetzt.
Apokh schrieb am
v3to hat geschrieben: ?22.08.2020 20:45 Vor dreißig Jahren fand ich die verschiedenen CGA-Farbkombinationen unerträglich und finde das auch heute. Alleine deshalb hat das Spiel bei mir direkt verloren.
Gerade wollte ich irgend etwas zustimmendes schreiben, hab aber dann noch das Video angeschaut und finde es sieht dank moderner Auflösung ziemlich nice aus. Wäre das Gameplay nicht so miserabel bewertet würde ich es vielleicht sogar auf irgendeine Wunschliste packen. Aber auf Frustgames hab ich schon damals keinen Bock gehabt (vA Another World).
ButterKnecht schrieb am
v3to hat geschrieben: ?22.08.2020 20:45 Vor dreißig Jahren fand ich die verschiedenen CGA-Farbkombinationen unerträglich und finde das auch heute. Alleine deshalb hat das Spiel bei mir direkt verloren.
Ich finde es sieht sehr gut aus
v3to schrieb am
Vor dreißig Jahren fand ich die verschiedenen CGA-Farbkombinationen unerträglich und finde das auch heute. Alleine deshalb hat das Spiel bei mir direkt verloren.
schrieb am