Test (Pro und Kontra) zu FIFA 10 (Sport, Nintendo Wii)

 

Test: FIFA 10 (Sport)

von Jörg Luibl





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

frischer Comic-Look    nicht spektakulär genug
kurzweiliger Arcade-Kick    viele blöde Abprallertore
wuchtige Zeitlupenschüsse    keine Richtungskontrolle
zwei Steuerungsvarianten   schwache Animationen
offizielle Fußball-Lizenzen    unpräzise Pässe in die Tiefe
30 Ligen, 570 Mannschaften   keine Doppelpässe
Online-Modi (1vs1/2vs2) mit Rangliste    Elfmeter zu leicht zu halten
Sonstiges
 
Sonstiges
freies & Standard-Training    Karriere mit seltsamer Sternewertung
mehrere Spielerprofile anlegen    Profis ohne Wiedererkennungswert
Trainer-Karriere und Turnier   schwache Kommentare
Fanfaren in Gegner-Remote   kein Spielereditor
drei Schwierigkeitsgrade   einige peinliche Torwartaussetzer
    alberner Manager- Modus
    keine Minispiele oder Herausforderungen


 

Kommentare

kueber1 schrieb am
wieso müssen die Entwickler jetzt immer deise Lieblosen Comicumsetzungen machen. Ich will auf WII auch richtige Spiele mit normaler Grafik. War ja auf den Cube auch schon möglich, wieso jetzt nicht mehr
PallaZ schrieb am
kaum Profi- Wiedererkennungswret
tippfehler
3K schrieb am
Den Kontrapunkt mit dem geringen Wiedererkennungswert gibt es doppelt.
tomaschek schrieb am
Hi Jörg,
Seltsamerweise nutzt man für die Spielerbewertung nicht das althergebrachte 100-Prozentsystem, sondern eine zunächst verwirrende Skala von 1 bis 20. Wer kann schon etwas damit anfangen, wenn ein Mittelstürmer eine 14 hat? Man denkt fast an eine Rückennummer.
Kannst du dich nicht an die gute alte Rollenspielzeit erinnern? Da war die Skala für Eigenschaften bei vielen Systemen oft auf einer 20er Skala damit sie sich gut mit dem 20er Würfel überprüfen ließen. Ich empfinde die Prozentskala nicht als althergebracht sondern weiterhin als neumodischen Unsinn. Ist natürlich eine Frage der Gewohnheit - aber das man sich davon derart verwirren lassen kann finde ich schon bemerkenswert.
Spiele selbst übrigens immer noch PES2008; da muss was neues her - schön dass dieses Jahr die Entscheidung zwischen PES und FIFA so leicht ausfällt!
toma?
Mr.Chips schrieb am
EgyptPumpkin hat geschrieben:Also EA soll sich mal entscheiden, was sie auf der Wii mit Fifa eigentlich wirklich wollen. Fifa 08 gabs nur in der Hinterperspektive. Fifa 09 klaute die Steuerung von Pro Evo 08 für Wii, lieferte aber einen alternativen Modus, in dem man mit den Miis einen Arkadefussball kicken konnte...
totaler quatsch :lol:
bei 08 konnte man natürlich die kameraperspektive ändern, 09 war doch auch ganz anders zu steuern wie PES (ja, gut, mit dem pointer zielen und klicken wo der ball hinkommt, aber man konnte so nich die laufwege der spieler bestimmen) was im arcade spielchen genauso ist, von daher ist das wort "alterenativ" fehl am platz :D
b2T: echt schade mit fifa 10, hatte nach dem (mMn) tollen fifa 09 mehr erhofft, dieses jahr werd ich mir wohl pes holen müssen :)
schrieb am