Test (Pro und Kontra) zu Reckless Racing (Rennspiel, iPhone)

 

Test: Reckless Racing (Rennspiel)

von Paul Kautz





Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

beeindruckende Grafik   geringe Streckenauswahl
einfache, frei konfigurierbare Steuerung   gelegentliche Ruckler
beschwingter Soundtrack   generell sehr einfach
Sonstiges
 
Sonstiges
deutlich unterschiedliche Schwierigkeitsgrade   kein lokaler Mehrspielermodus
solider Online-Modus   gelegentliche Lags im Online- Modus
unterhaltsamer »Lieferung«-Modus    


 

Kommentare

gievers schrieb am
Zum Preis von 79ct kann man bei dem Titel aber nicht wirklich meckern. Wenn man bedenkt, daß man früher am guten alten Spielautomaten für 1 DM auch max. so 10-20 Min Spielspaß bekam.... Preis/Leistung sehr gut :-)
Antimuffin schrieb am
Hoffentlich werden bald Strecken nachgeliefert. Das Spiel ist nämlich gut, die mangelnde Abwechslung ist das einzig wirklich schlechte daran.
Smul schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:Test beschreibt es genau! Hab es in der Aktion für 79 cent erworben! Mehr ist es eigentlich nicht wert, dazu ist einfach zu wenig Langzeitmotivation da, und einfach zu wenig Strecken.
Edit: Im Test steht ja immer noch 79 cent. Hat das nicht mal über 2 ? gekostet? Oder wurde das dauerhaft gesenkt?!
Moin,
das ging zwischendurch rauf und dann wieder runter. Wie ja in dem Kasten steht, bezieht sich die Preisangabe immer auf das Testdatum.
Cheers
Jazzdude schrieb am
Test beschreibt es genau! Hab es in der Aktion für 79 cent erworben! Mehr ist es eigentlich nicht wert, dazu ist einfach zu wenig Langzeitmotivation da, und einfach zu wenig Strecken.
Edit: Im Test steht ja immer noch 79 cent. Hat das nicht mal über 2 ? gekostet? Oder wurde das dauerhaft gesenkt?!
Kibato schrieb am
Hm wird echt etwas langweilig auf Dauer.. viel zu wenig Strecken. Aber die Steuerung ist top, nach 10 Minuten kann man schon recht gut fahren.
schrieb am