Spiele des Jahres 2015

 
Man kann Nintendo nicht vorwerfen, dass sie Wii U nicht unterstützen. Mario Maker, Splatoon, Kirby, Yoshi, Mario Tennis, Project Zero, Devil’s Third: Mit  großen Namen wurde nicht gespart. Doch unter dem Strich blieben hauptsächlich drei Spiele in besonderer Erinnerung: Die Puzzler Captain Toad: Treasure Tracker und Affordable Space Adventures sowie das Rollenspiel Xenoblade Chronicles X. Und wie schon beim 3DS sollte sich das letzte in diesem Jahr auf dem System getestete Spiel durchsetzen. Eine riesige Welt voller abwechslungsreicher Aufgaben, Überraschungen und Gefahren wartete auf Rollenspieler. Eine imposant in Szene gesetzt Welt noch dazu, die alles aus der Wii U herauszuholen scheint und sich auch nicht hinter PS4 oder One verstecken muss.
Xenoblade Chronicles X
90