Spiele des Jahres 2019 - Action

 
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Sekiro war lange Zeit das klare Actionspiel des Jahres: From Software gelang das Kunststück, die eigene Designphilsophie und das Kampfsystem zu bereichern. Aber Kojima Productions begeisterte nicht nur mit dem innovativeren Konzept, sondern auch spielerisch mit seiner Fülle aus Erkundung, Klettern, Ablenkung, Kampf, Fahren, Schleichen. Zudem gelang das goße Kunststück der Progression über zig Stunden: die Spielmechanik wurde stets um neue Funktionen ergänzt - so entstand vielfältige Action mit taktischer Freiheit.

Platz 2: Sekiro: Shadows Die Twice; Platz 3: Resident Evil 2
Death Stranding
95
Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Entwickler des Jahres: 'Kojima Productions'
Publisher des Jahres 2019: 'Oculus'
PC: 'Oxygen Not Included'
Switch-Spiel: 'The Legend of Zelda: Link's Awakening'
Xbox One: 'Gears 5'
PlayStation 4: 'Death Stranding'
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Adventure Spiel des Jahres 2019: 'Heaven's Vault'
Shooter des Jahres 2019: 'The Division 2'
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Rennspiel des Jahres 2019: 'Dirt Rally 2.0'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2019: 'Ring Fit Adventure'
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Strategiespiel des Jahres 2019: 'Oxygen Not Included'
Beste Grafik des Jahres 2019: 'Control'
Bestes Artdesign des Jahres 2019: 'Trüberbrook'
Beste Lokalisierung des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Musik des Jahres 2019: 'Days Gone'
Beste Soundeffekte des Jahres 2019: 'The Division 2'
Beste Regie des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2019: 'Oxygen Not Included'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2019: 'Space Junkies'
Gurke des Jahres 2019: 'Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set'
Frechheit des Jahres 2019: 'Das Double von 2K Games'
Enttäuschung des Jahres 2019: 'Mario Kart Tour'
Spiele des Jahres 2019 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 30 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Beste Regie, Beste Geschichte, Beste Soundeffekte, Beste Musik, Beste Lokalisierung, Bestes Artdesign, Beste Grafik, Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, VR-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

sabienchen schrieb am
Actionspiel des Jahres. Pah!
..Kojima hat doch selber gesagt, es sei ein "neues Genre".
4Scammers
Xris schrieb am
Iconoclast hat geschrieben: ?
29.12.2019 15:13
Wenn dieser Wandersimulator Action ist, ist Sekiro eine Rennsimulation... Die Bezeichnung Action hat das Ding nun wahrlich nicht verdient. In dem Ding läuft man mehr, ohne dass was passiert, als in einem Stardew Valley.
Also unabhängig davon was du von DS hältst - doch es ist ein Actionspiel. Die Definition dieses ?Genres? ist sehr schwammig und eigentlich auch mehr als Oberkategorie für zig Genres zu verstehen (Wiki führt hier sogar JnR und Beat em Up an und Action Adventure samt sämtlichen Sub Genres sowie auch Action Rollenspiele und Shooter) Weshalb 4p diese ?Kategorie? nutzen um möglichst viele Spiele dieser Art in den jährlichen GotY Wahlen in einem Abwasch erledigen zu können. Sieh dir wie gesagt Wiki dazu an.
Iconoclast schrieb am
Wenn dieser Wandersimulator Action ist, ist Sekiro eine Rennsimulation... Die Bezeichnung Action hat das Ding nun wahrlich nicht verdient. In dem Ding läuft man mehr, ohne dass was passiert, als in einem Stardew Valley.
.HeldDerWelt. schrieb am
Sorry, aber zu den Action-Spielen des Jahres gehört neben Sekiro noch eindeutig Devil May Cry 5 und Astral Chain. Wenn man Death Stranding als Action-Spiel bezeichnet, muss man es auch mit diesen beiden vergleichen, da sie in etwa der Action-Spiel-Reinform entsprechen. Aber das wäre wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Wenn Death Stranding als Action-Spiel zählt, dann kann man auch 90% aller jemals erschienenen Spiele als Action-Spiel bezeichnen.
Daran sieht man wie schwammig das Genre "Action" ist und sollte entweder richtig definiert oder gleich weggelassen werden.
Herschfeldt schrieb am
Action Spiel? Meint ihr vielleicht COD MW*? Mehr Action geht doch gar nicht?! Und was ist mit Metro Exodus? War auch sehr Actionlastig. Pakete austragen kann auch viel Action sein, glaub ich. Bin mir nicht sicher.
*
Mission 1: Fog of War -> The American Justification for invading Iraq / Saddam using Chemical Weapons
Mission 2: Piccadilly -> 2005 London Bombings / Piccadilly Line Bombing / European Terrorist Attacks of 2015 - 2017
Mission 3. Embedded -> Precursor to the Syrian Civil War
Mission 4. Proxy War -> Syrian Civil War - US backed Kurds vs Russian backed Syrian State Army
Mission 5: Clean House -> Iranian Embassy Siege / 2016 Molenbeek Police Raids
Captain Price is also based on the Soldier who carried out this raid
Mission 6: Hunting Party -> Jessica Lynch Hospital Rescue, not directly relatable, but similar parallels can be drawn.
Mission 7. The Embassy -> Iran Hostage Crisis
Mission 7. The Residence -> 2012 Benghazi Attack
Mission 8. The Highway -> American Invasion of Iraq / Operation Desert Shield/Storm
Mission 9. 20 Years Ago -> [Syrian Conflict & White Helmets]
Mission 9. 20 Years Ago -> Invasion of Afghanistan by the Soviet Union
Mission 10: The Wolf's Den -> Raid on Osama Bin Laden's compound
....
schrieb am