Spiele des Jahres 2019 - Leserspiel des Jahres

 
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Nicht nur die Redaktion hat Death Stranding bereits einige Auszeichnungen im Rahmen der Wahl beschert: Auch unserer Leser haben das surreale Abenteuer von Kojima Productions auf Platz 1 gewählt - und zwar mit klarem Abstand. Danach stritten sich Sekiro, Resident Evil 2 und Red Dead Redemption 2 um den zweiten und dritten Platz. Wir bedanken uns für eure Teilnahme und wünschen euch ein schönes Spielejahr 2020!

Platz 2: Red Dead Redemption 2; Platz 3:  Sekiro: Shadows Die Twice
Death Stranding
95
Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Entwickler des Jahres: 'Kojima Productions'
Publisher des Jahres 2019: 'Oculus'
PC: 'Oxygen Not Included'
Switch-Spiel: 'The Legend of Zelda: Link's Awakening'
Xbox One: 'Gears 5'
PlayStation 4: 'Death Stranding'
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Adventure Spiel des Jahres 2019: 'Heaven's Vault'
Shooter des Jahres 2019: 'The Division 2'
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Rennspiel des Jahres 2019: 'Dirt Rally 2.0'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2019: 'Ring Fit Adventure'
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Strategiespiel des Jahres 2019: 'Oxygen Not Included'
Beste Grafik des Jahres 2019: 'Control'
Bestes Artdesign des Jahres 2019: 'Trüberbrook'
Beste Lokalisierung des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Musik des Jahres 2019: 'Days Gone'
Beste Soundeffekte des Jahres 2019: 'The Division 2'
Beste Regie des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2019: 'Oxygen Not Included'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2019: 'Space Junkies'
Gurke des Jahres 2019: 'Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set'
Frechheit des Jahres 2019: 'Das Double von 2K Games'
Enttäuschung des Jahres 2019: 'Mario Kart Tour'
Spiele des Jahres 2019 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 30 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Beste Regie, Beste Geschichte, Beste Soundeffekte, Beste Musik, Beste Lokalisierung, Bestes Artdesign, Beste Grafik, Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, VR-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

Xris schrieb am
Zumal dass Spiel für jedermann noch nicht erfunden wurde. Es gab noch keinen GotY Thread in dem nicht irgend jemand unzufrieden mit dem Ausgang war. Wenn DS nicht gewesen wäre hätte vermutlich Sekiro die Leserwahlen und die 4p internen Wahlen für sich entschieden. Was wiederum die üblichen Soulslike Hater auf den Plan gerufen hätte.
Ich glaube RDR2 war bei den Leserwahlen Platz 2? Gehe aber davon aus das ein Großteil der DS Stimmen ab Sekiro gegangen wären.
Siehe die 3 Spiele, die ich in der Leserumfrage gewählt habe. 2019 war vor allem in der 2. Hälfte eher kein gutes Jahr. Aber 2020 wird extrem heftig.
Für dich möglicherweise nicht.
DARK-THREAT schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
04.01.2020 14:12
@Darky dein GotY 2019 war Crackdown 3, oder hat sich das im Laufe des Jahrs noch geändert?
Siehe die 3 Spiele, die ich in der Leserumfrage gewählt habe. 2019 war vor allem in der 2. Hälfte eher kein gutes Jahr. Aber 2020 wird extrem heftig.
Und ich glaube man versteht mich, gerade zu DS irgendwie falsch. Ich halte das Spiel sogar für das beste Spiel der PS4 im vergangenem Jahr. Allgemein auch ein gutes Spiel.
sabienchen schrieb am
Doc Angelo hat geschrieben: ?
04.01.2020 14:35
...
Gibt es plötzlich keine 0er Werungen mehr für DS bei Metacritic?
Oder was versuchst du mit deinem 10er Beispiel jetzt zu demonstrieren.
.. btw.. ich halte 10er Wertungen für absurd.. machen bei nem technisch einwandfreien Titel wie DS allerdings deutlich mehr Sinn als ne 0.
Man muss nicht überall ne Verschwörung reinlesen wo keine ist.
Das Spiel hat u. a. bei IGN hier usw. LeserGotYs gewonnen.
Iwas macht das Spiel wohl richtig.
Doc Angelo schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
31.12.2019 17:42
Spiele die polarisieren sind immer so erfolgreich. Es haben ja auch sicher viele Leute dafür gestimmt, die das Spiel nicht gespielt oder gekauft haben. Allein um das Spiel und die Plattform gewinnen zu sehen. War schon immer so, wird immer so sein.
Aber nicht doch, sowas gibts doch nur auf der Seite des Hate, nicht auf der Seite des Hype. Weil das total wirklich so ist, wurden auch nur negative Extremwertungen von Metacritic entfernt, aber nicht die ganzen positiven Extremwertungen - weil die ja total wirklich super dolle aufrichtig und ehrlich sind, von Leuten die wirklich das ganze Spiel durchgespielt hatten!
:Häschen:
Als Geschmacksprobe mal dieses schöne 10er-Review auf Metacritic: https://www.metacritic.com/user/Lucifer6
Just a heads up. If u dont know whats going on.. people(xbox) are going to gears 5 and give it a 10 and come here and give DS a 0. Why? They cant stand that generic 5 wont get any awards while death stranding is. The game was out for less than a day and its getting review bombed. The game is beautiful, first 3 hours are ok then it gets much better and addicting. Amazing story, directing and acting.
So, und jetzt mal ganz ernst: Wenn dieses Review von diesem Konto immer noch aktiv ist, dann ist die Löschung der ungefähr 6000 (!) negativen Extremwertungen nichts anderes als ein Dienst an die Industrie. Überzeugt mich vom Gegenteil wenn ihr gute Argumente habt.
Disclaimer: Ich finde übrigens das DS ein solider Titel ist - auch wenn es recht weit von meinem Geschmack entfernt ist.
sabienchen schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
01.01.2020 11:01
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
31.12.2019 17:42
...
Möchtest du das Jahr wirklich mit Verleumdungen und schlecht machen beginnen?
Nope, er wollte unbedingt auf diese Art das Jahr 2019 beenden...
@Darky dein GotY 2019 war Crackdown 3, oder hat sich das im Laufe des Jahrs noch geändert?
schrieb am