Spiele des Jahres 2019 - Multiplattform-Spiel

 
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
From Software hat sich diese Auszeichnung mit dem ausgezeichneten Sekiro redlich verdient. Denn sie liefern erneut ein Abenteuer auf allerhöchstem Niveau ab, mit dem Hidetaka Miyazaki und sein Team ein zweites Mal nach Bloodborne für frische Impulse abseits der Soulsreihe sorgen. Mit dem offensiven Kampfsystem, der Akrobatik dank Greifhaken sowie den Schleichmechaniken entstand ein neues Spielgefühl. From Software hat seinen Zenit scheinbar noch nicht erreicht, daher ist den Japanern mit Elden Ring ganz Großes zuzutrauen.

Platz 2: The Division 2; Platz 3: Resident Evil 2
Sekiro: Shadows Die Twice
90
Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Entwickler des Jahres: 'Kojima Productions'
Publisher des Jahres 2019: 'Oculus'
PC: 'Oxygen Not Included'
Switch-Spiel: 'The Legend of Zelda: Link's Awakening'
Xbox One: 'Gears 5'
PlayStation 4: 'Death Stranding'
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Adventure Spiel des Jahres 2019: 'Heaven's Vault'
Shooter des Jahres 2019: 'The Division 2'
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Rennspiel des Jahres 2019: 'Dirt Rally 2.0'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2019: 'Ring Fit Adventure'
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Strategiespiel des Jahres 2019: 'Oxygen Not Included'
Beste Grafik des Jahres 2019: 'Control'
Bestes Artdesign des Jahres 2019: 'Trüberbrook'
Beste Lokalisierung des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Musik des Jahres 2019: 'Days Gone'
Beste Soundeffekte des Jahres 2019: 'The Division 2'
Beste Regie des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2019: 'Oxygen Not Included'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2019: 'Space Junkies'
Gurke des Jahres 2019: 'Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set'
Frechheit des Jahres 2019: 'Das Double von 2K Games'
Enttäuschung des Jahres 2019: 'Mario Kart Tour'
Spiele des Jahres 2019 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 30 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Beste Regie, Beste Geschichte, Beste Soundeffekte, Beste Musik, Beste Lokalisierung, Bestes Artdesign, Beste Grafik, Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, VR-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

Hokurn schrieb am
Neben Ports war Sekiro der einzige Platin Award. Da geht die Wahl schon in Ordnung.
Ich bin selbst noch nicht sehr weit, aber es macht Spaß bis ich nach x mal Scheitern erstmal wieder eine Pause brauche.
Insgesamt von den 2019 Spielen kann ich für mich gesehen NBA 2K20, Knights and Bikes, The Walking Dead: Die letzte Staffel aber höher bewerten, weil ich es immerhin schon durch habe und auch allgemein besser mit klar komme.
Letzteres ist aber bei weitem kein Kandidat für eine Top 3 des Jahres sondern lediglich solide zu Ende geführt.
Ich habe aber einige interessante Indie/Klein-Produktionen noch nicht gespielt... (A Plague Tale: Innocence, Mutazione, BLACKSAD: Under the Skin, Concrete Genie Lonely Mountains: Downhill, Wargroove, Sayonara Wild Hearts, Fell Seal: Arbiter's Mark, Sparklite, Blair Witch, The Dark Pictures Anthology: Man Of Medan )
Kann Schrott bei sein, aber ich denk mal 2,3 Perlen sind da auch drin. ;)
Oder Crash? Team Racing Nitro-Fueled... find ich spontan interessanter als Platz 2 u. 3 hier.
Ryan2k6 schrieb am
Division 2 vor RE2R. :evil:
mindfaQ schrieb am
Schade eigentlich, dass Slay the Spire nicht einmal von 4P getestet wurde - meine Wahl für das GOTY.
schrieb am