Spiele des Jahres 2019 - Rollenspiel

 
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Disco Elysium und The Outer Worlds inszenierten zwei unterschiedliche, überaus unterhaltsame Rollenspiele in einem Genre, das 2019 etwas zu kurz kam. Aber während Obsidian "nur" in eine Art Fallout Space Vegas mit bekannten Mechaniken entführte, sorgte das kleine Team von ZA/UM mit seinem Ansatz für innovativere Impulse - vor allem beim Verkörpern des eigenen Charakters, den man überraschend frei und vielfältig entwickeln konnte; klasse Dialoge und Nebenfiguren kamen hinzu. Und mit Asgard's Wrath gab es ein tolles Action-Rollenspiel, das die zukünftigen VR-Potenziale verdeutlicht.

Platz 2: The Outer Worlds; Platz 3: Asgard's Wrath
Disco Elysium
87
Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Entwickler des Jahres: 'Kojima Productions'
Publisher des Jahres 2019: 'Oculus'
PC: 'Oxygen Not Included'
Switch-Spiel: 'The Legend of Zelda: Link's Awakening'
Xbox One: 'Gears 5'
PlayStation 4: 'Death Stranding'
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Adventure Spiel des Jahres 2019: 'Heaven's Vault'
Shooter des Jahres 2019: 'The Division 2'
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Rennspiel des Jahres 2019: 'Dirt Rally 2.0'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2019: 'Ring Fit Adventure'
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Strategiespiel des Jahres 2019: 'Oxygen Not Included'
Beste Grafik des Jahres 2019: 'Control'
Bestes Artdesign des Jahres 2019: 'Trüberbrook'
Beste Lokalisierung des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Musik des Jahres 2019: 'Days Gone'
Beste Soundeffekte des Jahres 2019: 'The Division 2'
Beste Regie des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2019: 'Oxygen Not Included'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2019: 'Space Junkies'
Gurke des Jahres 2019: 'Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set'
Frechheit des Jahres 2019: 'Das Double von 2K Games'
Enttäuschung des Jahres 2019: 'Mario Kart Tour'
Spiele des Jahres 2019 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 30 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Beste Regie, Beste Geschichte, Beste Soundeffekte, Beste Musik, Beste Lokalisierung, Bestes Artdesign, Beste Grafik, Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, VR-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

TheoFleury schrieb am
Hm glaube habe nur Outer Worlds gespielt dieses Jahr wenn es um RPG geht. Diso Elysum hätte mich brennend interessiert, aber keine Lust auf ellenlange englische Texte. So what?!
Outer Worlds war okay, aber kein wirklicher Kracher. Das bessere Fallout nannten es einige. Da sieht man was passiert wenn man mit komplett falschen Erwartungen rangeht und es nur oberflächlich betrachtet...Und dann auch noch vom gleichen Studio das New Vegas rausgehauen hat. *kopf kratz*
SethSteiner schrieb am
Eliteknight hat geschrieben: ?
07.01.2020 02:31
Also für mich sieht das ganze wieder typisch 4P aus.
Die besten Games fehlen.
Welche denn? Was ist dieses Jahr im Bereich Rollenspiele bessere als Disco Elysium gewesen?
Eliteknight schrieb am
Also für mich sieht das ganze wieder typisch 4P aus.
Die besten Games fehlen.
wertungsfanatiker schrieb am
Denke schon - Disco Elysium ist das beste CRPG 2019 für SP am PC. Dahinter kamen zwar einige gute Spiele, aber das hier scheint das einzige zu sein, welches die "magischen" 85 % erreichen sollte.
Insgesamt war es aus Rollenspiel - Sicht tatsächlich eher ein mittelmäßiges Jahr. Gerade mal ein Spiel mit 85 % (ok hier nicht, aber m.E. schon), der Rest m.E. teils deutlich drunter. Nur wenn man Kingdom Come: Deliverance noch zur Wahl zulässt, gäbe es einen zweiten 85% - Kandidaten - wenn auch erst in der Royal Edition, die dieses Jahr erschien.
Platz 2 dürften sich wohl Sunless Skies und The Outer World teilen, danach dann das beste JRPG am PC in 2019, Ni No Kuni 1, und The Surge 2 ist das beste H&S 2019 (außer man lässt auch PoE zur Wahl zu).
Es gab etliche Jahre, in denen Rollenspielfans am PC besser bedient wurden. So etwa 2018 (Divinity OS 2 DE; PoE 2: Deadfire, Kingdom Come), 2015 (TW 3, PoE), 2011 (TeS V: Skyrim, TW 2, Deus Ex: HR) - von den allerbesten will ich gar nicht anfangen...
SethSteiner schrieb am
Also ich würde jetzt auch nicht sagen, dass der Rest mehr wäre als "ganz nett", nur in welchem Jahr ist das schon so?^^ So ein Rollenspiel vom Niveau eines Disco Elysiums gibt es ja auch nur alle paar Jahre mal aber zumindest gibt es doch einige nette Titel dieses Jahr im Genre und es kommt nicht "nichts" heraus oder gar nur DE. Deinen Einspruch zu Dragon Quest XI nehme ich an, bei den Releaseterminen verplant man das manchmal, dass ein Titel vielleicht schon mal früher herausgekommen ist, sonst hätte ich ja auch Witcher 3 für die Switch nennen können.^^
schrieb am