Spiele des Jahres 2019 - Sportspiel

 
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Eigentlich wollten wir diese Kategorie streichen. Da war das Debakel mit NBA 2K20, dann stagnieren Eishockey und Fußball seit Jahren. Aber weil wir dieses Jahr noch einmal die "alte" Wahl veranstalten und es mit MLB The Show immerhin ein sehr gutes Sportspiel gab, das Baseball klasse inszenierte und auch Segas Olympia kein Murks war, haben wir uns nochmal durchgerungen. Bei keiner anderen Kategorie gab es derart wenig Bewegung im Raum. Oder war keiner mehr da?

Platz 2: Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen; Tokio 2020, Platz 3: eFootball PES 2020
MLB The Show 19
85
Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Leserwahl Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Entwickler des Jahres: 'Kojima Productions'
Publisher des Jahres 2019: 'Oculus'
PC: 'Oxygen Not Included'
Switch-Spiel: 'The Legend of Zelda: Link's Awakening'
Xbox One: 'Gears 5'
PlayStation 4: 'Death Stranding'
Bestes VR-Spiel: 'Asgard's Wrath'
Multiplattformspiel des Jahres 2019: 'Sekiro: Shadows Die Twice'
Action Spiel des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Adventure Spiel des Jahres 2019: 'Heaven's Vault'
Shooter des Jahres 2019: 'The Division 2'
Rollenspiel des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Rennspiel des Jahres 2019: 'Dirt Rally 2.0'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2019: 'Ring Fit Adventure'
Sport Spiel des Jahres 2019: 'MLB The Show 19'
Strategiespiel des Jahres 2019: 'Oxygen Not Included'
Beste Grafik des Jahres 2019: 'Control'
Bestes Artdesign des Jahres 2019: 'Trüberbrook'
Beste Lokalisierung des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Musik des Jahres 2019: 'Days Gone'
Beste Soundeffekte des Jahres 2019: 'The Division 2'
Beste Regie des Jahres 2019: 'Death Stranding'
Beste Geschichte des Jahres 2019: 'Disco Elysium'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2019: 'Oxygen Not Included'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2019: 'Space Junkies'
Gurke des Jahres 2019: 'Nintendo Labo: Toy-Con 04: VR-Set'
Frechheit des Jahres 2019: 'Das Double von 2K Games'
Enttäuschung des Jahres 2019: 'Mario Kart Tour'
Spiele des Jahres 2019 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 30 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Beste Regie, Beste Geschichte, Beste Soundeffekte, Beste Musik, Beste Lokalisierung, Bestes Artdesign, Beste Grafik, Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, VR-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

bethgreene2412 schrieb am
Hokurn hat geschrieben: ?
20.12.2019 13:10
Bei den Sportspielen stimme ich iwie nicht überein. ;)
Über MLB kann man reden und Mario &Sonic mag eine Typenfrage sein, aber ein PES bzw allgemein Konsolenfußball ist weit hinter NBA 2K. Würde fast behaupten, dass auch Mario&Sonic da keine Chance gegen hat. Spielerisch handelt es sich um einen Goldaward bei NBA 2K. Klar nach dem Test hier von NBA 2K kann man da natürlich kein Spiel des Jahres hinterher werfen und auch Top2-3 wäre iwie komisch. Besonders nach der Wahl zur Frechheit des Jahres, aber insbesondere virtueller Fußball ist so schlecht, dass ich als Fußballfan mich mittlerweile komplett abgewendet habe. Früher hab ich es jährlich gekauft...
Bei der geringen Auswahl hätte man darüber nachdenken können Sport und Rennspiele zusammen zu werfen.
Simme ich nicht zu. Ich finde, dass PES 2020, das beste PES seit den 2011er ist. Also verdient es mindestens den 3. Platz hier. Hatte schon gedacht, dass 4players FIFA vor PES setzt, aber zum Glück nicht :)
Hokurn schrieb am
Bei den Sportspielen stimme ich iwie nicht überein. ;)
Über MLB kann man reden und Mario &Sonic mag eine Typenfrage sein, aber ein PES bzw allgemein Konsolenfußball ist weit hinter NBA 2K. Würde fast behaupten, dass auch Mario&Sonic da keine Chance gegen hat. Spielerisch handelt es sich um einen Goldaward bei NBA 2K. Klar nach dem Test hier von NBA 2K kann man da natürlich kein Spiel des Jahres hinterher werfen und auch Top2-3 wäre iwie komisch. Besonders nach der Wahl zur Frechheit des Jahres, aber insbesondere virtueller Fußball ist so schlecht, dass ich als Fußballfan mich mittlerweile komplett abgewendet habe. Früher hab ich es jährlich gekauft...
Bei der geringen Auswahl hätte man darüber nachdenken können Sport und Rennspiele zusammen zu werfen.
schrieb am