Pro Evolution Soccer 2017: Ärger um Maradona

 
von ,

Pro Evolution Soccer 2017: Ärger um Maradona

Pro Evolution Soccer 2017 (Sport) von Konami
Pro Evolution Soccer 2017 (Sport) von Konami - Bildquelle: Konami
Letzte Woche hatte Fußballlegende Diego Maradona via Facebook angekündigt, wegen unrechtmäßiger Abbildung seiner Person in Pro Evolution Soccer 2017 juristische Schritte gegen Konami einzuleiten. Folgenden Screenshot hatte er in diesem Zusammenhang gepostet:


Bildquelle: Facebook

Inzwischen habe Konami laut Kotaku auf die Anschuldigungen reagiert und verlautbaren lassen, dass die Implementierung Maradonas in PES 2017 auf Grundlage des abgeschlossenen Lizenzvertrags ordnungsgemäß sei.

Letztes aktuelles Video: Road to Cardiff

Quelle: Kotaku / Facebook

Kommentare

Gaspedal schrieb am
Naja, irgendwie muss er doch sein Drogenkonsum finanzieren da wo er nichts mehr verdient... Er versucht es eben aber Geld für eine Anklage wird er nicht haben.
rhymee schrieb am
Armer, alter Mann. Jetzt hat er kurz die Chance gewittert, mal wieder an ein paar Kröten zu kommen, um das Koka-Töpfchen nochma aufzufüllen und hat noch gar nicht mitbekommen, dass er seine Seele damals schon dem Verband verkauft hat :D
schrieb am