Kirbys Blowout Blast: 3DS-Snack des hungrigen Kampfknödels im eShop gestartet

 
Kirbys Blowout Blast
Publisher: Nintendo
Release:
Q3 2017
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kirbys Blowout Blast: 3DS-Snack des hungrigen Kampfknödels im eShop gestartet

Noch vor seinem nächsten Switch-Auftritt stattet Nintendos kugelrunde Knuffkugel dem 3DS einen Besuch ab: Seit gestern lässt sich sein Download-Abenteuer Kirbys Blowout Blast im eShop für 6,99 Euro erwerben. Der Action-Knobler basiert auf dem Minispiel „Kirbys 3D Arena“ aus Kirby: Planet Robobot und ist eine verbesserte, eigenständige Version, die laut dem mit Wortspielen gespickten Start-Trailer und der Pressemitteilung mit neuen Inhalten gefüllt wurde:



"Explosive Action

Kämpfe dich durch über 25 Stages, die sich bequem unterwegs spielen lassen, und erziele einen möglichst hohen Highscore! Sauge deine Gegner auf, dann wirf sie auf andere Gegner – und erhalte dafür jede Menge Punkte! Je mehr Gegner du aufsaugst, desto mehr Feuerkraft erhältst du! Lass einen mächtigen Durchschlagstern auf deine Gegner los, um ganze Truppen von Bösewichten auf einmal zu beseitigen, oder mache einem einzigen Gegner mit einem flotten Wurfstern das Leben schwer. Um einen besonders hohen Highscore zu erreichen, musst du mehrere Angriffe aneinanderreihen! Erlebe aufregende Bosskämpfe gegen grimmige Gegner aus dem Kirby-Universum!

Geschwind ans Ziel!

Führe Kirby möglichst schnell ans Ende jeder Stage – es gilt, keine Zeit zu verlieren! Spiele dich an die Spitze der Rangliste, indem du alle Münzen sammelst und deine Gegner in möglichst wenigen Zügen besiegst. Schaffst du es, alle Gegner zu besiegen, ohne Schaden zu nehmen, erhältst du Bonuspunkte – also mach deine Gegner fertig!

Hol dir das Gold!

Am Ende jeder Stage erhältst du eine Trophäe aus Bronze, Silber, Gold oder gar Platin, je nachdem, wie gut du dich geschlagen hast. Erhältst du für jede Stage eine Gold-Trophäe, kannst du schwierigere Level freischalten, die deine Platformer-Fähigkeiten und dein Können als Scharfschütze auf die Probe stellen.

Kompatible amiibo

Du kannst kompatible amiibo der Kirby-Serie (separat erhältlich) scannen, um entsprechende Statuen in der Levelauswahl freizuschalten, die neue Hintergrundmusik bieten. Insgesamt sind vier Statuen erhältlich: Kirby, Meta-Knight, König Dedede und Waddle Dee. Auch die zwei Spezialstatuen Robobot-Panzer und Susi können freigeschaltet werden, wenn StreetPass-Daten aus Kirby: Planet Robobot auf deinem System der Nintendo 3DS-Familie vorhanden sind. Sauge deine Gegner auf und besiege alle Bösewichte so schnell wie möglich – in „Kirby’s Blowout Blast“, einem rasanten 3D-Action-Puzzler, der exklusiv im Nintendo eShop für Systeme der Nintendo 3DS-Familie erhältlich sind."
Quelle: Nintendo

Kommentare

The_Outlaw schrieb am
yopparai hat geschrieben: ?
07.07.2017 17:43
Das letzte Kirby-Spiel was ich in der Hand hatte war Kirby's Dream Course auf dem SNES. Eine Art Knödelgolf mit wirklich einfallsreichen Kursen. Tolles Spiel, und wird zu meiner Überraschung (und Freude) auch auf dem Mini-SNES drauf sein.
Danach hab ich die Serie irgendwie aus den Augen verloren, aber in letzter Zeit hört man wieder so viel davon, die scheinen ja relativ gut zu laufen...
Kirby's Power Paintbrush auf dem Nintendo DS sehe ich mindestens auf Augenhöhe mit Dream Course. Ähnlich einzigartiges Spielkonzept und teils cooler Einbindung der Spezialfähigkeiten.
Ansonsten habe ich auch so meine Probleme mit den konventionellen Kirbys. Einfach, weil es auch so viele gibt. Triple Deluxe war das letzte, was ich mir geholt habe. Es war definitiv spaßig, aber irgendwie kickt es mich einfach nicht, obwohl Kirby's Dreamland 2 als eines meiner ersten Videospiele einen ganz besonderen Platz bei mir einnimmt.
SethSteiner schrieb am
@yopparai
Das Ding hab ich bei GameCenter CX gesehen. Ich hätte nichts gegen eine Fortsetzung, das sah sehr spaßig und tatsächlich auch recht herausfordernd aus.
Kensuke Tanabe schrieb am
Wahrscheinlich mögen es die Japaner, in Deutschland gibt es hingegen nur 3 Kirby Fans.
yopparai schrieb am
Sie hätten es Kirby's Blowjob nennen sollen, ist kürzer.
Das letzte Kirby-Spiel was ich in der Hand hatte war Kirby's Dream Course auf dem SNES. Eine Art Knödelgolf mit wirklich einfallsreichen Kursen. Tolles Spiel, und wird zu meiner Überraschung (und Freude) auch auf dem Mini-SNES drauf sein.
Danach hab ich die Serie irgendwie aus den Augen verloren, aber in letzter Zeit hört man wieder so viel davon, die scheinen ja relativ gut zu laufen...
SethSteiner schrieb am
Sieht ganz lustig aus, wobei 25 Stages jetzt auch nicht allzu viel klingen. Gut dafür sind es halt auch nur 7 Euro.
schrieb am