PlayStation Network: Kauf von PS3-, PSP- und Vita-Inhalten bald nicht mehr über Webseite und mobil möglich

 
PlayStation Network
Service
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Playstation Network: Kauf von PS3-, PSP- und Vita-Inhalten bald nicht mehr über Webseite und mobil möglich

PlayStation Network (Service) von Sony
PlayStation Network (Service) von Sony - Bildquelle: Sony
Noch vor dem Start der PlayStation 5 will Sony den Verkauf von Spielen für die PS3, PSP und PlayStation Vita im PSN Store einstellen, sofern der Zugriff auf einen Web-Browser oder ein Mobilgerät erfolgt. Das meldet Eurogamer.net und bezieht sich dabei auf Einblicke in Mails, die Sony an seine Entwicklungspartner verschickt haben soll.

Zusätzlich wird es nicht mehr möglich sein, Apps, Themes und Avatare für die PS4 auf diesem Weg zu erwerben. Die Änderungen sollen für die PSN-Webseite bereits am 19. Oktober und auf Mobligeräten am 28. Oktober in Kraft treten.

Gleichzeitig soll auch die Wunschliste als Feature verschwinden. Als Folge dessen werden alle entsprechenden Inhalte und die von Nutzern angelegten Listen gelöscht. Gleichzeitig wird in der Mail betont, dass man über die jeweiligen Plattformen (PS3, PS Vita, PS4) immer noch Zugriff auf den PSN Store bekommt und weiterhin Spiele sowie andere Inhalte kaufen kann.  Auf bereits erworbene Inhalte erfolgt der Zugriff außerdem wie bisher.

Warum sich Sony für diesen Schritt entschlossen hat, ist nicht bekannt.

Letztes aktuelles Video: Play Collective

Quelle: Eurogamer.net

Kommentare

Kirk22 schrieb am
Also der alte Store war nun wirklich kein Schönheit aber wenigstens übersichtlicher als dieser Mist hier. :Spuckrechts:
Crimson Idol schrieb am
Gimli276 hat geschrieben: ?
Gestern 11:41
Das habe ich soeben auf Gamefront gelesen, kann das jemand bestätigen?
Suche im Store sollte auch ohne Account gehen, aber ja, das sieht wirklich so kacke aus:
https://store.playstation.com/de-de/search/dragon%20age
Ich glaub, das ist mit Abstand das beschissenste Store-Interface was ich bislang gesehen habe. Zum Glück brauch ich den PSN-Store nicht mehr nutzen. :lol:
Gimli276 schrieb am
Das habe ich soeben auf Gamefront gelesen, kann das jemand bestätigen?
Spoiler
Show

23.10.20 - Sony hat in dieser Woche seinen PlayStation Store für Desktop überarbeitet, der jedoch reichlich Kritik von den Spielern einstecken muss.
Denn Sony hat viele nützliche Funktionen entfernt, die den Store im Desktop jetzt nahezu unbrauchbar machen. Zunächst gibt es im Suchfeld keine automatische Vervollständigung des Namens mehr.
Die Suchergebnisse sind teilweise sinnlos und nicht zu gebrauchen, weil sie nur noch das Cover eines Spiels, aber nicht mehr den Titel in reiner Schrift anzeigen. So erhält man bei Dragon Age sechs Mal dasselbe Cover, mal mit Preisen, mal ohne, wobei nicht gesagt werden kann, was jetzt der Unterschied zwischen diesen identischen Bildern ist.
Einige Cover besitzen so kleine Schrift, das Nutzer überhaupt nicht erkennen können, um was es sich für ein Spiel handelt. Sucht man The Witcher 3, erhält man 26 Ergebnisse ohne weitere Informationen.
DLCs zu seinem Spiel sind nicht mehr sichtbar, wenn man das Hauptspiel auswählt. Obwohl The Witcher 3 zahllose DLCs besitzt, wird kein einziger dieser Inhalte mehr beim Hauptspiel angezeigt - ein Feature, das im alten Store ebenfalls vorhanden war. Jetzt erfahren Nutzer nichts über etwaige DLCs.
Schließlich gibt es auch keine Filter- und Sortierfunktion mehr, so dass man z.B. nach den günstigsten Spielen suchen kann. Weshalb Sony den neuen PlayStation Store derart funktionsarm und unkomfortabel in der Handhabung gemacht hat, ist unklar.
Das wäre ziemlich bitter und wird hoffentlich gefixed. Der Store auf dem PC war eine nette Alternative, wenn es auf der Konsole mal rumspinnte.
Levi  schrieb am
Na super.
Der Store ist auf meiner ps3slim garnicht mehr zu benutzen (und ich rede hier nur von redownloads!) und jetzt wird auch der weg abgeschaltet... Na danke.
Nagut... Alles einmal laden bitte... Bin ich froh, dass ich das Plus Abo gekündigt habe und nicht in die Versuchung komme, den ganzen Kram auch noch zu laden.
mafuba schrieb am
Fällt die Wishlist für alle weg? Also auch auf der Ps4? Das wird sich definitiv negativ auf mein Kaufverhalten auswirken, da ich alle Titel die mich interessieren da rein packe und 1 mal wöchentlich überprüfe ob es grad irgendwelche Rabatte/Aktionen für diese Spiele gibt...
Habe kein Bock mich durch ellenglange Spiele-Angebotslisten in dem Shop durchzukämpfen nur um die 1-2 Angebote welche mich wirklich interessieren rauszufischen...
schrieb am