System Shock 2: Auch Teil 2 bekommt eine Enhanced Edition - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler: Irrational Games
Publisher: Looking Glas
Release:
11.08.1999
Jetzt kaufen
ab 99,95€
Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

System Shock 2: Auch Teil 2 bekommt eine Enhanced Edition

System Shock 2 (Rollenspiel) von Looking Glas
System Shock 2 (Rollenspiel) von Looking Glas - Bildquelle: Looking Glas
Nach dem genreprägenden Erstling bekommt auch das legendäre System Shock 2 eine "Enhanced Edition". Auf Twitter kündigten die Nightdive Studios an, dass es "bald" eine entsprechend aktualisierte PC-Fassung des Spiels geben soll: "Ihr habt es gefordert und wir arbeiten daran":



Genauere Details gibt es noch nicht, aber es könnte sich ähnlich verhalten wie bei Teil 1 der Mischung aus Rollenspiel und Shooter: Damals bot die Enhanced Edition u.a. höhere Auflösungen sowie Breitbildunterstützung. Am oberen und unteren Rand wurde lediglich ein Teil abgeschnitten, während die interaktiven Schaltflächen in die Breite gezogen wurden. Man konnte sich außerdem über die Maus umsehen und durfte zwischen drei Steuerungsprofilen wählen sowie Tasten frei belegen.

Die Nightdive Studios arbeiten momentan außerdem an einem Remake von System Shock 1.
Quelle: Twitter-Auftritt Nightdive Studios
System Shock 2
ab 99,95€ bei

Kommentare

Kajetan schrieb am
Akabei hat geschrieben: ?
12.08.2019 19:14
Äh, hat das System Shock 2 nicht schon alles?
Es geht hier hauptsächlich um eine Reaktivierung des MP-Modes.
flo-rida86 schrieb am
mal schauen wie es wird finde es super wie die ihre remastereds machen hoffe bei turok belassen sie es auch nicht bei zwei teile.
Akabei schrieb am
Genauere Details gibt es noch nicht, aber es könnte sich ähnlich verhalten wie bei Teil 1 der Mischung aus Rollenspiel und Shooter: Damals bot die Enhanced Edition u.a. höhere Auflösungen sowie Breitbildunterstützung. Am oberen und unteren Rand wurde lediglich ein Teil abgeschnitten, während die interaktiven Schaltflächen in die Breite gezogen wurden. Man konnte sich außerdem über die Maus umsehen und durfte zwischen drei Steuerungsprofilen wählen sowie Tasten frei belegen.
Äh, hat das System Shock 2 nicht schon alles?
schrieb am