Square Enix: Neues Tomb Raider entsteht bei Crystal Dynamics; Ankündigung steht vorerst nicht bevor

 
Square Enix
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Square Enix: Neues Tomb Raider entsteht bei Crystal Dynamics; Ankündigung steht vorerst nicht bevor

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Bei Crystal Dynamics befasst man sich nach dem Ende der Reboot-Trilogie, wo man sich bei Shadow of the Tomb Raider aufgrund eines Burnout-Risikos bereits von Eidos Montreal ablösen ließ, mit der Zukunft der Abenteuerreihe rund um Lara Croft. Zu den aktuellen Plänen gibt Franchise Game Director Will Kerslake einen Ausblick in einem kurzen Video, das über den offiziellen Twitter-Kanal geteilt wurde. Dort heißt es, dass man im Studio bereits die Arbeiten an einem neuen Teil aufgenommen habe und derzeit nach Wegen suche, wie man die Reboot-Trilogie am besten mit den ursprünglichen Tomb-Raider-Spielen verknüpfen könne. Konkret möchte man versuchen, beide Zeitlinien zu vereinen, aber wohl auch vom Designstandpunkt das Beste aus den Welten des ursprünglichen Entwicklers Core Design mit den Ideen von Crystal Dynamics kombinieren.

Gleichzeitig bittet Kerslake die Fans noch um etwas Geduld, was darauf schließen lässt, dass ein neues Tomb Raider vermutlich noch etwas länger auf sich warten lassen könnte. Konkret heißt es sogar, dass man vorerst nicht mit einer großen Spieleankündigung rund um Tomb Raider rechnen sollte. Da die Reihe in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert, könnte es aber vielleicht trotzdem noch die eine oder andere Überraschung geben.
Quelle: Square Enix / Twitter

Kommentare

Gamingaktien schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
28.01.2021 21:57
...aber der letzte Teil wurde wohl in 3 Monaten über 4 Millionen mal ausgeliefert - was ja nicht 'verkauft' bedeutet.
4 Millionen mal für einen Multiplattform-AAA-Titel ist jetzt nicht so ne Menge.
Das ist genau das, was ich geschrieben habe.
Der letzte Teil war sowas von öde und monoton. Wollte keiner haben. Hat sich am Ende nicht verkauft.
Mit Tomb Raider haben sie eine Marke, die sich bei guter Qualität wie von selbst verkauft.
Das geht in die Richtung Uncharted. Die haben eine potentielle Geldmelkmaschine und fahren das Ding an die Wand.
Hawke16 schrieb am
Gamingaktien hat geschrieben: ?
28.01.2021 20:12
Square Enix sind zu blöd zum Kacken.
Da sagen die glatt, dass sie es dieses Jahr nicht mit einem Spiel schaffen.
So ein 25-jähriges Jubiläum kommt schließlich so überraschend *Ironie off*
Die haben so eine Kultmarke mit Tomb Raider plus den Nostalgie Bonus.
Retro ist in aller Munde. Activision hat es mit seinem Kinderspiel Crash Bandicoot zu einer der erfolgreichsten Spiele des Jahres geschafft und Square Enix schaffen es nicht mal ein Spiel zu veröffentlichen.
Das letzte Tomb Raider Spiel war sowas von öde und monoton.
Ich bin extrem enttäuscht.
Und das obige Video ist ja mal ein Witz.
5 Minuten bla bla und NULL Inhalt.
Eine 5 Minuten lange Ankündigung von angeblichen Überraschungen, was bei mir nichts anderes heißt als, dass sie bislang nichts fertig bekommen haben.
Wahrscheinlich kommen irgendwelche Aussehen Mods für die 5 -8 Jahre alten Teile
und wenn wir Glück haben ein spärliches DLC als Ersatz für ein vollwertiges Spiel zum Jubiläum.
Was erwartest du? Crystal Dynamics war bis letztes Jahr mit Marvels's Avengers beschäftigt und hatten deshalb nicht die Resourcen an Tomb Raider zu arbeiten. Es wurde gesagt mit TR gehts weiter ein Spiel und andere Projekte sind in Arbeit oder hättest du lieber noch einen nichtsagenden Render Trailer wie bei Cyberpunk damals 2013 der natürlich mit dem fertigen Spiel 7 Jahre Später nicht viel Gemeinsamkeiten hat.
Todesglubsch schrieb am
Kultmarke? Vielleicht. Aber AFAIK auch kein Einnahmegarant mehr. Find keine genauen Zahlen, aber der letzte Teil wurde wohl in 3 Monaten über 4 Millionen mal ausgeliefert - was ja nicht 'verkauft' bedeutet.
4 Millionen mal für einen Multiplattform-AAA-Titel ist jetzt nicht so ne Menge.
Gamingaktien schrieb am
Square Enix sind zu blöd zum Kacken.
Da sagen die glatt, dass sie es dieses Jahr nicht mit einem Spiel schaffen.
So ein 25-jähriges Jubiläum kommt schließlich so überraschend *Ironie off*
Die haben so eine Kultmarke mit Tomb Raider plus den Nostalgie Bonus.
Retro ist in aller Munde. Activision hat es mit seinem Kinderspiel Crash Bandicoot zu einer der erfolgreichsten Spiele des Jahres geschafft und Square Enix schaffen es nicht mal ein Spiel zu veröffentlichen.
Das letzte Tomb Raider Spiel war sowas von öde und monoton.
Ich bin extrem enttäuscht.
Und das obige Video ist ja mal ein Witz.
5 Minuten bla bla und NULL Inhalt.
Eine 5 Minuten lange Ankündigung von angeblichen Überraschungen, was bei mir nichts anderes heißt als, dass sie bislang nichts fertig bekommen haben.
Wahrscheinlich kommen irgendwelche Aussehen Mods für die 5 -8 Jahre alten Teile
und wenn wir Glück haben ein spärliches DLC als Ersatz für ein vollwertiges Spiel zum Jubiläum.
Flojoe schrieb am
Was für Zeitlinien will man denn da vereinen? Nach dem letzten Teil ist Lara halt der fertige Tomb Raider und alle anderen Spiele kommen dann danach.
schrieb am