Warner Bros. Games: Gerüchte: Suicide Squad gegen die "Justice League" und Gotham Knights

 
Warner Bros. Games
Unternehmen
Entwickler: Warner Bros. / WB Games
Publisher: Warner Bros. / WB Games
Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Warner Bros. Games - Gerüchte: Suicide Squad gegen die "Justice League" und Gotham Knights

Warner Bros. Games (Unternehmen) von Warner Bros. / WB Games
Warner Bros. Games (Unternehmen) von Warner Bros. / WB Games - Bildquelle: Warner Bros. / WB Games
Die Gerüchte über (zwei) unangekündigte Spiele von Warner Bros. Games verdichten sich langsam. Im Laufe des Wochenendes sind mehrere Domains entdeckt worden, die von einer Firma registriert wurden, die mit Warner Bros. Games zusammenarbeitet - neben den Angaben bei Resetera stimmt auch Eurogamer ergänzend in die Gerüchte mit ein.

Die Domains "SuicideSquadGame.com" und "SuicideSquadKillTheJusticeLeague.com" weisen klar auf ein Suicide-Squad-Spiel hin, das bei Rocksteady (Batman-Arkham-Reihe außer Batman: Arkham Origins) entsteht. Allem Anschein nach tritt die illustre Truppe gegen die Justice League an. Laut Eurogamer wird die längere Version als finaler Spieltitel stark in Betracht gezogen. Unter Umständen steht das Spiel auch in Verbindung mit dem neuen Suicide-Squad-Film, an dem James Gunn (Guardians of the Galaxy) werkelt.

Außerdem wurde "GothamKnightsGame.com" registriert. Gotham Knights dürfte das Batman-Spiel sein, das sich bei Warner Bros. Montreal (Batman: Arkham Origins) in Entwicklung befindet und in den vergangenen Monaten immer und immer wieder angedeutet wurde (wir berichteten).

Beide Spiele-Projekte sollen beim digitalen Event "DC Fandome" (22. August ab 19 Uhr) vorgestellt werden. Allerdings sollte man nicht erwarten, dass das Suicide-Squad-Spiel zeitnah veröffentlicht wird. Die Entwicklung von Gotham Knights soll hingegen weiter fortgeschritten sein. Beide Spiele werden für Next-Generation-Konsolen produziert, heißt es.
Quelle: Resetera, Eurogamer

Kommentare

nawarI schrieb am
Ich hoffe zwar auf Singleplayer Spiele, aber Suicide Squad klingt schon arg nach Multiplayer. Bei dem anderen werd ich mal gucken.
Arkham Knight fand ich zwar schrecklich, aber ich mochte Arkham Origins. War zwar nur ein Klon von Arkham City, aber der Stil hat mir dort am besten gefallen.
Hawke16 schrieb am
Das Suicide Squad Spiel ist wohl ein Destiny Klon und das Batman Spiel stammt von den Leuten die das unglaublich schlechte Origins gemacht. Meine Erwartungen liegen bei genau bei 0 aber zumindest passen sie damit super zu ihrem zukünftigen Mutterkonzern EA. :lol:
Wie werden die eigentlich ihre Kunden abzocken jetzt da man keine Spiele mehr um Lootboxen heraumbauen kann wie noch bei Shadow of War?
schrieb am