Paradox Interactive: Paradox Insider Juni 2020 im Überblick

 
Paradox Interactive
Unternehmen
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Paradox Insider Juni 2020 im Überblick

Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive
Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Gestern wurde zwischen der ersten Ausgabe von Guerrilla Collective Live und der PC Games Show 2020 eine über 30 Minuten lange Ausgabe von Paradox Insider ausgestrahlt. In der Show gab Paradox Interactive einen Überblick über ihr aktuelles Spieleaufgebot, aber größere Neuigkeiten wurden nicht bekanntgegeben. Es fehlten Ankündigungen von neuen Spielen und sowohl Stellaris als auch Cities: Skylines wurden ausgelassen.

Zu Beginn gaben die Entwickler einen Kurzüberblick über Crusader Kings 3 und hoben dabei hervor, wie wichtig es sei, die eigene Familie via Hochzeiten, Intrigen und Co. mächtiger werden zu lassen. Das Strategie-Rollenspiel wird am 1. September 2020 erscheinen. Danach kam u.a. Brenda Romero zu Wort und stellte Empire of Sin in Kurzform vor (zur Vorschau; ab 09:25 Min.). Weiter ging es mit Prison Architect und der Erweiterung "Island Bound", die es erlaubt, Insel-Gefängnisse zu erstellen, die keine Zugangsstraße benötigen (ab 16:34 Min.). Auch ein Alcatraz-Szenario darf nicht fehlen. Die Erweiterung wird zeitgleich auf allen Plattformen erscheinen (Details).

Surviving the Aftermath wird an 18. Juni mit dem achten Update versorgt, das die Verschmutzungsaspekte deutlich ausbauen wird (ab 22:17 Min.). Das postapokalyptische Kolonie-Aufbauspiel wird am 22. Oktober 2020 auf Steam erscheinen. Die Early-Access-Phase ist verlängert worden (mehr Inhaltsupdates) und daher wird die Vollversion erst 2021 veröffentlicht.

Nach einem kurzen Abstecher zu Hearts of Iron 4 zum vierjährigen Jubiläum (ab 27:20 Min.) ging es mit Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 weiter (ab 29:02 Min.), wobei noch immer kein Releasetermin genannt wurde. Stattdessen wurden der bekannte Tanz-Trailer wiederholt und die Collector's Edition sowie die Rückkehr eines Charakters aus dem ersten Teil angekündigt (wir berichteten).

Quelle: Paradox Interactive

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am