Paradox Interactive: PDXCON Remixed: Ankündigungen, Neuheiten, Überblick und fehlende Spiele

 
von ,

PDXCON Remixed im Überblick: Alle Ankündigungen, Neuheiten und fehlende Spiele

Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive
Paradox Interactive (Unternehmen) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Soeben endete die große Eröffnungsveranstaltung der PDXCON Remixed. Die Hausmesse von Paradox Interactive fand in diesem Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie wieder in digitaler Form statt. Der Höhepunkt der Show war die Ankündigung von Victoria 3. Außerdem wurden drei größere Erweiterungen präsentiert: Crusader Kings 3: Royal Court, Empire of Sin: Make It Count und Prison Architect: Second Chances.

Keine Neuigkeiten gab es zu Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2. Im Februar 2021 wurde das Entwicklerteam ausgetauscht und die Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit verschoben, weil das krisengebeutelte Rollenspiel noch mehr Entwicklungszeit benötigt.

Surviving Mars kann an diesem Wochenende kostenlos gespielt werden (gleiches gilt auch für Stellaris und Cities: Skylines). Neue Inhalte für die Marsbesiedlung befinden sich beim neuen Team von Abstraction Games in Entwicklung. Im Laufe des Jahres soll noch eine vollwertige Erweiterung für das Spiel erscheinen. Für Surviving the Aftermath, das sich weiterhin im Early Access befindet um ergänzt und verbessert zu werden, ist gestern das Silver-Update veröffentlicht worden (zum Change-Log). Zwei weitere Updates sollen im Early Access folgen, danach dürfte das Aufbauspiel startklar sein.

Für Cities: Skylines sind zwei kostenpflichtige Content-Creator-Packs (Züge und Brücken) und zwei weitere Radiosender veröffentlicht worden. Außerdem meldeten die Entwickler (Colossal Order), dass sie an einem neuen Projekt arbeiten würden, aber es noch zu früh sei, um darüber zu sprechen.

Stellaris hat sich mittlerweile über 4 Mio. Mal verkauft. Die Federations-Erweiterung soll am 17. Juni für die Console Edition im vierten Erweiterungspass erscheinen. Hearts of Iron 4 feiert bald seinen fünften Geburtstag. Die nächste Erweiterung soll den Titel "No Step Back" tragen. Weitere Details wurden nicht verraten.



Auch um Europa Universalis 4 war es bei dem Event ruhig. Hier dauern die Reparaturen nach der Leviathan-Erweiterung und dem Majapahit-Update 1.31 noch an. Die Entwicklung von Imperator: Rome liegt derzeit auf Eis. Aktuell wird noch ein Team gesucht, das sich um das Spiel kümmern kann.

Last but not least findet auf Steam ein Paradox-Publisher-Sale statt.



Kommentare

Mazrim_Taim schrieb am
Twycross448 hat geschrieben: ?22.05.2021 10:52
Todesglubsch hat geschrieben: ?22.05.2021 01:00
Twycross448 hat geschrieben: ?22.05.2021 00:05 Was ist eigentlich aus Harebrained Schemes geworden? Nachdem Paradox sie gekauft hat, hat man irgendwie nicht mehr viel von denen gehört.
Arbeiten an zwei neuen Projekten - allerdings kam diese Meldung Anfang 2020, vor Corona.
Mh. Okay. Danke, Todesglubsch.
Dann wollen wir mal hoffen, das sie nicht klammheimlich geschlossen werden, sobald es Paradox mal wirtschaftlich pandemiebedingt etwas schlechter geht. Und das die Projekte was taugen, an denen sie basteln.
Battletech 2 war irgendwann mal angekündigt (das die daran arbeiten)
War einer der Spiele die vor Corona min. zwei mal durchgezockt hatte (Teil 1)
Drian Vanden schrieb am
Schade, hätte SO gerne eine Ankündigung von Cities Skylines 2 gesehen!
Skylines war für mich persönlich eines der besten Spiele der letzten Jahre und ich war froh zuschlagen zu können, als es vor einiger Zeit im PSN mit allen DLCs im Angebot war. [Was mich gerade unweigerlich an die Debatte rundum Days Gone erinnert, dass Spieler rabattiert kaufen. Ohje, erwischt! Ich glaube, es waren 29,99? oder 39,99? für das komplette Paket, was ich jedoch als immer noch guten statt Ramsch-Preis ggü. Collossal/Paradox empfunden hatte. Skylines hatte ich wirklich lange im Auge und es hielt sich im PSN vom Preis her lange Zeit äußerst stabil. Anyway, ich schweife ab.]
Skylines war für Collossal/Paradox ja wirklich äußerst erfolgreich und es wird höchstwahrscheinlich auch nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Skylines 2 kommt. Bin gespannt, ob es, falls es auch wieder für die Konsolen kommt, noch die Old-Gen mitnehmen oder aber nur für PS5 und XSX (Switch Pro?) kommen wird. Letzteres würde ich natürlich irgendwo begrüßen, einfach der Technik halber.
Mh. Vermutlich wird das aktuell bei vielen Studios ein großer Punkt sein zu entscheiden, ob sie ihre nächste IP/Fortsetzung/whatever ausschließlich auf PS5 & XSX bringen oder noch die Old-Gen mitnehmen wollen.
Einerseits winkt natürlich der Umsatz, andererseits kann ich mir auch ganz gut das Dilemma vorstellen, dass die Entwickler, also alle Creative und alle Technical Directory da draußen, auch die Vorzüge sehen, mit denen sie ihre Vision auf PS5 und XSX umsetzen könnten. Naja, auch hier wieder - ich schweife ab.
Cities Skylines 2 befindet sich jedenfalls in der Top-5-Liste der Spiele, die ich am sehnlichsten erwarte!
James Dean schrieb am
Hamurator hat geschrieben: ?23.05.2021 15:16
James Dean hat geschrieben: ?23.05.2021 10:44
Ich glaube ich habe einmal nen Jazz-Sender oder so gekauft, als der im Angebot war, war ganz okay.
Okay. Mein Ansatz ist halt, wenn ich Musik haben will, lasse ich im Hintergrund YouTube laufen. Oder meine eigene Musiksammlung. Oder Spotify. Oder Deezer. Oder was weiß ich. :D
Ich war neugierig, was der Radiosender bieten würde und wie sich das ganze dann ingame "anfühlt". Aber ja, oft genug deaktiviere ich schon von Anfang an die Musik in Videospielen, besonders bei Strategie- und Aufbauspielen (außer bei Anno 1404), weil's meist generischer Scheiß ist, den man nicht hören muss.
Hamurator schrieb am
Uwe sue hat geschrieben: ?23.05.2021 10:33
1. warum quotet der nicht richtig
Weil du das Zitat mit dem Schluss-Tag begonnen hast.
3. in den meisten foren wird man für full-quotes verwarnt - hier schaffe ich es nicht ein full-quote zu vermeiden.
Warum sollte man das vermeiden wollen? Vollzitate sind nur nervig, wenn der Text sehr lang ist. Ansonsten hast du jederzeit die Möglichkeit ein Zitat auf die notwendigen Stellen zu kürzen. Ja, es gibt mittlerweile elegantere Möglichkeiten, aber ich persönlich werte das als Luxusproblem.
James Dean hat geschrieben: ?23.05.2021 10:44
Ich glaube ich habe einmal nen Jazz-Sender oder so gekauft, als der im Angebot war, war ganz okay.
Okay. Mein Ansatz ist halt, wenn ich Musik haben will, lasse ich im Hintergrund YouTube laufen. Oder meine eigene Musiksammlung. Oder Spotify. Oder Deezer. Oder was weiß ich. :D
CroGerA schrieb am
Uwe sue hat geschrieben: ?23.05.2021 10:33 1. warum quotet der nicht richtig
2. wie zur hölle kann man hier verunglückte posts löschen?
3. in den meisten foren wird man für full-quotes verwarnt - hier schaffe ich es nicht ein full-quote zu vermeiden.
4. bitte herr luibl - stellen sie jemanden fähigen ein, der das forum mal komplett umkrempelt und neu programmiert,
funktionen und unbersichtlichkeit erinnern an mein wow-gildenforum von 2005.
Da kannst du länger drauf warten als auf Vicky 3 :lol:
schrieb am