Microsoft: Umsatz wächst, Xbox 360-Absatz sinkt

 
Microsoft
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Umsatz wächst, Xbox 360-Absatz sinkt

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Mit einem Umsatz von 21,46 Mrd. Dollar konnte Microsoft in den vergangenen drei Monaten die Bestmarke aus dem Weihnachtsquartal des Vorjahres (20,89 Mrd.) übertreffen. Mit dem Gewinn von 6,38 Mrd. Dollar lag man knapp unter der Vorjahresmarke von 6,62 Mrd. Dollar.

Als umsatzförderlich erwies sich erwartungsgemäß der Verkaufsstart der jüngsten Version des hauseigenen Betriebssystems: Die Einnahmen der Windows-Division legten um 24 Prozent zu. Etwas geschwächelt wurde dagegen in der Business-Division, die zehn Prozent weniger Umsatz verbuchen musste.

Elf Prozent unter der Vorjahresmarke blieb die Entertainment & Devices Division mit einem Umsatz von 3,37 Mrd. Dollar. Die Sparte, die neben Skype und Windows Phone auch Microsofts Spieleabteilung beheimatet, konnte dafür den operativen Gewinn auf 596 Mio. Dollar (Vorjahr: 517 Mio.) steigern. Das Konsolengeschäft war dann auch einer der Hauptgründe für den Umsatzrückgang. Die Xbox 360 war zwar auch 2012 die bestverkaufte Konsole in Nordamerika, bewegt sich jedoch langsam aber sicher gen Ruhestand. Wurden im Weihnachtsquartal 2011 noch 8,2 Mio. Exemplare weltweit ausgeliefert, so waren es im jüngsten Weihnachtsquartal nur noch 5,9 Mio. Aus der Gerüchteküche heraus spürt die Ende 2005 veröffentlichte Konsole schon deutlich den Atem ihres Nachfolgers im Nacken.  Der wird aller Voraussicht im nächsten November in den Handel kommen.
Quelle: MSFT

Kommentare

schrieb am