Microsoft: Gerüchte über Mai-Event verdichten sich; Lockhart (Xbox Series S) soll getestet werden

 
Microsoft
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Gerüchte über Mai-Event verdichten sich; Lockhart (Xbox Series S) soll getestet werden

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die aktuell grassierenden Gerüchte rund um die Xbox Series X, die abgespeckte "Lockhart-Konsole", das Mai-Event usw. wurden bei Windows Central aufgegriffen und mit weiteren Informationen ergänzt.

Demnach wird weiterhin davon ausgegangen, dass Microsoft mit "Project Lockhart" an einer günstigeren und leistungsschwächeren Einstiegskonsole arbeitet, die unter Umständen "Xbox Series S" oder "Xbox Series L" heißen könnte. Diese Konsole soll bestimmte Aspekte der "Next Generation" bieten, vermutlich die geringeren Ladezeiten aufgrund der NVMe-Nutzung und ausgewählte bzw. begrenzte Raytracing-Features. Abgesehen von der 4-TFLOPS-Angabe (GPU; in etwa auf PS4-Pro-Niveau) hat Windows Central keine weiteren Angaben über das Innenleben der vermeintlichen Konsole in Erfahrung bringen können, aber die 4TF-Angabe war ein Teil der Insiderinformationen zu der Xbox Series X, die sich im Nachhinein als korrekt erwiesen haben. Erste Testläufe der "kleinen Konsole", welche die Xbox One X ablösen soll, sind laut Windows Central angelaufen und erste Mitarbeiter von Microsoft sollen Lockhart-Prototypen daheim testen dürfen. Es ist davon auszugehen, dass die Entwicklung der Xbox Series X weiter fortgeschritten ist und die Xbox Series S erst später veröffentlicht wird. Eine Ankündigung im Mai sei aber nicht unwahrscheinlich, ggf. in Zusammenhang mit der Vorstellung neuer Surface-Produkte, heißt es weiter. Einige zuverlässige Xbox-YouTuber sollen eine Präsentation im Mai ebenfalls angedeutet haben, die mit den bereits angekündigten digitalen Showcases zusammenfällt, von denen Microsoft erwähnt hat, dass sie im Juni als E3-Ersatz fungieren werden.

Windows Central hat wiederum in Erfahrung gebracht, dass sich Microsoft möglicherweise darauf vorbereiten würde, einige kommende Spiele in Form von klassischen Pressemitteilungen im Mai vorzustellen. Gerüchte ranken sich um Fable von Playground Games und Halo Infinite, das bekanntlich Ende des Jahres erscheinen soll, sofern die Corona-Pandemie die Entwicklung nicht verzögert. "Ob es sich dabei um eine ausgewachsene Vorzeigeveranstaltung wie Inside Xbox, eine Trailer-Enthüllung wie bei Hellblade 2 oder einen 'tiefen Einblick' mit dem Know-how von externen Anbietern wie Digital Foundry handelt, ist völlig unbekannt. Aber wie man so schön sagt: Ohne Feuer gibt es normalerweise keinen Rauch", schreibt Windows Central.

Zudem würde Microsoft an einem neuen Headset als Ersatz für das Xbox Stereo Headset (2014) arbeiten. Wenn die Angaben der Quellen zutreffen, wird das neue Headset drahtlos mit Xbox, PC und mobilen Geräten funktionieren, vermutlich über Bluetooth oder Xbox-Wireless-Signale.

Hinweis: Hierbei handelt es sich um unbestätigte Gerüchte.
Quelle: Windows Central

Kommentare

GenerationX schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
28.05.2020 20:00
Die Abwärtskompatibilität soll noch mal deutlich verbessert werden. Es wird versprochen, dass man bei einigen Spielen die eigentlich in 30FPS laufen, diese auf 60 zu bringen (und 60 auf 120!). Zudem HDR auch für 360 Spiele.
https://www.xboxdynasty.de/news/xbox-se ... ost-modus/
Die News bzw. den Artikel dazu auf 4Play gibts dann irgendwann ?
Aber ja, coole Sache und eine volle Bibliothek zum Start der Series X mit alten Spielen im neuen Gewand und neuen Spielen. Kann man nur gut finden, ob man es nutzt oder nicht.
GenerationX schrieb am
Nerevar³ hat geschrieben: ?
26.05.2020 16:08
Spätestens wenn es dann die xbox series ss und series xx gibt wirds kompliziert.
Ich finde zwei kosnolenvarianten komisch. Meine glaskugel sagt, die series s ist die eigentliche nextgen mit 399 und die x wird die elite Konsole und kostet stolze 599.
Es wäre zumindest bei MS und Sony kein Novum, zum Start verschiedene Modelle anzubieten. Bei der 360 gab es auch 2 Modelle, bei der PS3 ebenfalls, auch wenn bei beiden nur die Harddisk entscheidend war.
Die Frage ist ja. Kommt eine etwaige Lockhart - um die sich die Gerüchte sehr verdichtet haben - auch zum Start. UND.....kommt Sony auch mit einem "Einsteiger" Modell?!
Dennoch denke ich, ist die Series X das Flagship und in direkter Konkurrenz zur PS5. Meine Prognose. Series X und PS5 kosten beide 499.-. Xbox Series S (Lockhart) 299.-
Aber am Ende alles Spekulation. Spätestens zum Hardware Event von MS im Juni sollte man schlauer sein, vorausgesetzt die Lockhart startet wirklich parallel.
Nerevar³ schrieb am
Spätestens wenn es dann die xbox series ss und series xx gibt wirds kompliziert.
Ich finde zwei kosnolenvarianten komisch. Meine glaskugel sagt, die series s ist die eigentliche nextgen mit 399 und die x wird die elite Konsole und kostet stolze 599.
GenerationX schrieb am
Ob es nur ein Schreibfehler ist, oder nicht. Aber auf der offiziellen Seite der Series X findet sich dieses Bild mit diesem Text:
Bild
https://www.xbox.com/de-CH/consoles/xbox-series-x/
Da wird vom Entwicklungs-Kit der Series XS gesprochen. Sollte das X/S heissen, oder Series X und S. Who knows.... Aber die Gerüchte dass die Lockhart im Juni Event vorgestellt wird sind unumgänglich.
Es bleibt spannend, gerade im Juni. Die PS5 wird wohl vorgestellt, zusammen mit Spielen. MS zeigt Hardware und evtl. Spiele. :Hüpf:
schrieb am