Microsoft: KI-Spezialisten von Nuance Communications als Übernahmekandidat

 
von ,

Microsoft: KI-Spezialisten von Nuance Communications als Übernahmekandidat

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die Absicht, das auf die KI-Entwicklung spezialisierte Unternehmen Nuance Communications zu übernehmen. Darüber berichtet u.a. Reuters. Als Kaufpreis stehen offenbar knapp 20 Milliarden Dollar im Raum.

Das Unternehmen aus Burlington lieferte u.a. die Spracherkennungs-Technologie im Apple-Dienst Siri, war aber auch in Branchen wie der Automobil-Industrie und dem Gesundheitssektor aktiv. In der Vergangenheit kam es bereits zu einer Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Nuance, aus der eine Software für Ärzte entstand, um mit Hilfe einer KI Patienengespräche zu digitalisieren und in Krankenakten zu übertragen.

Die Pläne für die Übernahme, die nach dem Kauf des Karrierenetzwerks LinkedIn die zweitgrößte Akquisition in Microsofts Firmengeschichte darstellen würde, befeuern bereits den Aktienkurs von Nuance Communications, der im vorbörslichen US-Handel um mehr als 20 Prozent zugelegt hat (Quelle: ntv). Zudem wird darüber spekuliert, dass Microsoft auch ein Auge auf die populäre Kommunikations-Plattform Discord geworfen hat und dort ebenfalls dazu bereit wäre, eine Milliardensumme für die Übernahme springen zu lassen.
Quelle: Reuters

Kommentare

Gimli276 schrieb am
Falls es stimmt, kann es allerdings dazu führen, dass KI Technologien für Videospiele angepasst werden und eben das wird einfach mal Zeit. So toll Spiele sind und werden, die KI hängt mittlerweile extrem nach und weil die guten KI Programmierer nicht in der Gaming-Branche arbeiten wollen, finde ich es gut, dass man da Geld in die Hand nimmt und ein ganzes Netzwerk schluckt. Da ist es mir auch egal, wer den ersten Move macht, aber Spiele brauchen endlich eine vernünftige KI. Kann doch nicht sein, dass man in diesem Themengebiet immer an ein F.E.A.R. denken muss, weil zuletzt vorzugsweise nur Grütze kam in dem Bereich.
Flux Capacitor schrieb am
Hier geht es vorwiegend um Health Care und Verträge mit Spitälern die sehr lukrativ sind auf lange Sicht! Keine Ahnung warum das hier auf 4Players auch als News auftaucht, wohl weil es auf Twitter breitgetreten wurde.
Mit Xbox hat das, wenn überhaupt, eigentlich fast nichts zu tun.
Auron_81 schrieb am
Bald kaufen die auch Sony, Daimler und die Venus. Jedenfalls kann man nicht behaupten, dass die nen Igel in der Tasche haben.
schrieb am