Take-Two Interactive: Geschäftsbericht: Red Dead Redemption 2 bei 25 Mio.; große Erwartungen an Borderlands 3 - 4Players.de

 
Unternehmen
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Take-Two - Geschäftsbericht: Red Dead Redemption 2 bei 25 Mio. Verkäufen; große Erwartungen an Borderlands 3

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Take-Two Interactive hat seinen jüngsten Geschäftsbericht vorgelegt. Den größten Anteil am Umsatz hatten NBA 2K19, Grand Theft Auto Online, Grand Theft Auto 5, Red Dead Redemption 2, Red Dead Online, die Borderlands-Reihe, die Mobile-Angebote von Social Point, WWE SuperCard, WWE 2K19 und Civilization 6.

Borderlands 2 hat sich seit Verkaufsstart über 22 Millionen Mal verkauft (zwei Millionen mehr als Ende März 2019). Die gesamte Reihe liegt nun bei 48 Millionen Verkäufen. Der kostenlose DLC für Borderlands 2 in Vorbereitung auf Borderlands 3 war demnach erfolgreich. Take-Two Interactive erwartet derweil "starke Verkaufszahlen" von Borderlands 3 im September. Die DLC-Pläne sollen auf der gamescom 2019 vorgestellt werden.

NBA 2K19 ist fast 12 Millionen Mal verkauft worden. Take-Two geht davon aus, dass die "Netto-Buchungen auf Lebenszeit" die höchsten aller Zeiten für einen 2K-Sporttitel überhaupt erreichen werden. Red Dead Redemption 2 ist inzwischen rund 25 Millionen Mal verkauft worden. Vor drei Monaten lag der Wert noch bei 24 Millionen. Civilization 6 liegt als schnellstverkaufter Titel der Reihe bei über 5,5 Millionen Exemplaren. Grand Theft Auto 5 ist derweil über 110 Millionen Mal weltweit ausgeliefert worden.

Take-Two Interactive (2K Games, Rockstar Games, Private Division, Social Point) hat im ersten Quartal (April bis Juni 2019) des laufenden Geschäftsjahres einen Nettoumsatz in Höhe von 540,5 Mio. Dollar gemacht (Vorjahr: 388 Mio. Dollar), davon wurden 427,8 Mio. Dollar im Digitalgeschäft umgesetzt. Der Nettogewinn sank aber von ca. 72 Mio. Dollar auf 46 Mio. Dollar.

Aufgrund der anstehenden Titel wie Ancestors: The Humankind Odyssey, NBA 2K20, Borderlands 3, WWE 2K20 und The Outer Worlds hebt das Unternehmen auch seine Prognose für das Gesamtjahr an.
Quelle: Take-Two Interactive, GamesIndustry

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am