Take-Two Interactive: Das Studio "2K Silicon Valley" heißt fortan "31st Union"

 
Take-Two Interactive
Unternehmen
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Das Studio "2K Silicon Valley" heißt fortan "31st Union"

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Das Studio 2K Silicon Valley ist offiziell in 31st Union umbenannt worden (zur Website). Das zu 2K Games (Mutterkonzern: Take-Two Interactive) gehörende Entwicklungsstudio wurde im Februar 2019 unter der Leitung von Michael Condrey gegründet. Außerdem soll eine europäische Niederlassung des Studios in Spanien eröffnet werden. Das Team arbeitet an einem bislang unangekündigten "neuen Spiel". Laut Strauss Zelnick (CEO bei Take-Two) soll das Projekt "bald" angekündigt werden (wir berichteten).

"31st Union ist bereit für einen großartigen Start. Wir haben ein leidenschaftliches, hochtalentiertes Team, eine Unternehmenskultur, die auf Einbeziehung und starke Präsenz setzt, und arbeiten voller Begeisterung an einem gleichermaßen ambitionierten wie innovativen Titel", verkündet Michael Condrey, President von 31st Union. "Unser Name und unser Studio stehen für den kalifornischen Geist in seiner grenzenlosen Vielfalt von Ideen, Kunst, Musik, Innovationen und kulturellen Einflüssen, die das goldene Zeitalter der Unterhaltung und Technologie hier im Silicon Valley ausmacht. Mit der Bekanntgabe unserer neuen Identität und der Erweiterung unseres Studios beginnt für uns eine spannende neue Wachstumsphase, um weitere Ideen zu finden und unsere Vision auf der ganzen Welt zum Leben zu erwecken."

Michael Condrey war u.a. Game Director von Dead Space, Call of Duty: WW2, Call of Duty Advanced Warfare und Call of Duty: Modern Warfare 3.

"Wir begrüßen die internationale Erweiterung und Vergrößerung unseres Teams von 31st Union", so David Ismailer, Präsident bei 2K. "2K spürt die Vorteile dieses Ansatzes im ganzen Unternehmen. Durch die Ausweitung unserer Rekrutierungsmaßnahmen können wir die besten Talente anwerben, um vielfältigere Blickwinkel und Ideen für den kreativen Prozess zu gewinnen. Wir sind zuversichtlich, dass das Studio in Spanien sich positiv auf 31st Union auswirkt und freuen uns darauf, mehr über den neuen Titel des Studios anzukündigen, sobald die Zeit dafür gekommen ist."

31st Union wird das dritte Entwicklungsstudio von 2K Games mit mehreren Niederlassungen weltweit sein. Im Dezember 2019 eröffnete Cloud Chamber (Entwickler des nächsten Teils der BioShock-Reihe) Studios im amerikanischen Novato und im kanadischen Montreal. Im Juni 2018 eröffnete Hangar 13 (bekannt für Mafia 3) neben den bestehenden Studiobüros in Tschechien und in Novato eine dritte Niederlassung im englischen Brighton.
Quelle: 2K Games

Kommentare

Easy Lee schrieb am
Die News liest sich einschüchternd. Manchmal vergisst man was das für eine massive Industrie heutzutage ist. Der Junge in mir, der damals seinen Amiga Joker gelesen hat und sich vorstellte wie in paar kreative Nasen seine Lieblingsspiele bastelten, fühlt sich als hätten ihm böse Männer mit Krawatten sein Hobby weggenommen ;) Naja ... der 41-jährige an den Tasten hier sieht das eigentlich nicht viel anders :lol:
schrieb am