Koch Media: Verkäufe von Pathfinder: Kingmaker und Outward durchbrechen die Millionenmarke

 
Koch Media
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -
Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Koch Media - Verkäufe von Pathfinder: Kingmaker und Outward durchbrechen die Millionenmarke

Koch Media (Unternehmen) von
Koch Media (Unternehmen) von
Die beiden Klassik-Rollenspiele Pathfinder: Kingmaker von den Owlcat Studios und Outward von den Nine Dot Studios haben sich weltweit mehr als 1,2 Millionen Mal verkauft, wie Publisher Koch Media bekannt gibt, dessen Marketing Director Mario Gerhold hier einen Trend sieht: "Wir stellen eine zunehmendes Interesse an klassischen -Rollenspielen und eine wachsende Popularität weiterer Entwicklungen in diesem Genre fest. Viele Spieler wünschen sich eine Immersion durch den Plot, wollen von den erzählten Geschichten mitgenommen werden sowie eine emotionale Verbindung mit ihren Helden aufbauen.Rollenspiele sind wahrscheinlich das beste und bekannteste Genre, um genau diese Erfahrungen zu ermöglichen. Die vielfach verkauften cRPGs OUTWARD, mit seinem einzigartigen Couch-Koop-Erlebnis, und das klassische isometrische Pathfinder: Kingmaker eröffnen fantastische Welten und bieten RPG-Fans Spielmöglichkeiten, die extrem zugänglich sind und jede Menge Spaß bieten."

Passend dazu werden die beiden Rollenspiele derzeit noch auf Steam mit bis zu 60 Prozent Rabatt angeboten - sowohl als Bundle als auch einzeln. Allerdings nur noch bis heute Abend um 18:00 Uhr.
Quelle: Koch Media

Kommentare

Seppel21 schrieb am
Passend dazu werden die beiden Rollenspiele derzeit noch auf Steam mit bis zu 60 Prozent Rabatt angeboten - sowohl als Bundle als auch einzeln.
Im derzeit bei GOG laufenden Spring Sale werden die Spiele auch stark rabattiert angeboten.
widar schrieb am
Outward war ein kleiner Überraschungshit als glaube ich nicht viel los war. Ein mutiges und wichtiges Spiel, welches endlich mal gegen die Sandbox-Pest im RPG-Bereich angeht.
Ich hoffe die kriegen jetzt ein größeres Budget, kann es kaum abwarten womit sie uns als nächstes überraschen!
Todesglubsch schrieb am
Huh, freut mich irgendwie für die Entwickler von Outward. Ich finde das Spiel ja schrecklich unmotivierend, aber sie haben immerhin durchgezogen, was sie mit dem Ding vorhatten.
Allerdings schätze ich, dass nicht alle Käufer zufrieden waren.
schrieb am