Torchlight 2: Erscheint Anfang September für PS4, Switch und Xbox One - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
30.06.2012
03.09.2019
03.09.2019
03.09.2019
Test: Torchlight 2
86
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 87,14€

Leserwertung: 92% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Torchlight 2 erscheint Anfang September für PS4, Switch und Xbox One

Torchlight 2 (Rollenspiel) von Runic Games / Daedalic / Perfect World
Torchlight 2 (Rollenspiel) von Runic Games / Daedalic / Perfect World - Bildquelle: Runic Games / Daedalic / Perfect World
Torchlight 2 wird am 3. September 2019 für PlayStation 4, Switch und Xbox One in digitaler Form erscheinen (19,99 Dollar). Die Konsolen-Umsetzungen des ursprünglich von Runic Games entwickelten Hack-&-Slash-Spiels wurden von Panic Button entwickelt.

Im Vergleich zur PC-Version wird die Konsolen-Fassung ein "verbessertes Zielsystem" und eine neue Benutzeroberfläche "speziell für Konsolenspieler" bieten. Außerdem werden einige neue Haustiere ihr Debüt ausschließlich auf den Konsolen geben. Switch-Spieler werden die Möglichkeit haben, Torchlight 2 mit ihren Freunden (lokal) über WLAN zu spielen (maximal vier Spieler).

"Torchlight kehrt zurück! Das preisgekrönte Action-RPG ist zurück, und es ist größer und besser als jemals zuvor. Torchlight II führt euch erneut in die skurrile und tempogeladene Welt von blutrünstigen Monstern, wunderbaren Schätzen und düsteren Geheimnissen. Wieder einmal liegt das Schicksal der Welt in euren Händen. (...) Spielt gemeinsam mit euren Freunden über LAN oder Internet. Dank unserer Mitspielersuche könnt ihr mit Spielern aus der ganzen Welt zusammenspielen."

Letztes aktuelles Video: E3 2019 Konsolen-Trailer

Torchlight 2
ab 87,14€ bei

Kommentare

Der_Pazifist schrieb am
Das kann ich dir nicht beantworten. Vermute die Retail Versionen sind Gebühren frei.
Aber jede Plattform sei es physisch oder digital wird ihren Obolus verlangen.
Sarkasmus schrieb am
Ist gekauft, Torchlight 2 war auf dem PC bombe und auf der Konsole gibt es einfach zu wenig gute ARPG's
Hans_Wurst80 schrieb am
Hm, also der große Jubel bricht jetzt nicht aus: Torchlight war an sich ganz nett, mehr aber auch nicht. Allerdings könnte der Couch-Coop dann doch die 20 Euro wert sein, denn vergnüglich mit den Kids in Cartoongrafik Monster schnetzeln, dafür ist das dann schon okay.
Raskir schrieb am
andymk hat geschrieben: ?
13.06.2019 09:13
Raskir hat geschrieben: ?
12.06.2019 21:27
Soll das heißen dass man nur auf der Switch local coop hat? Oder heißt hier local coop dass man es über adhoc spielt? Anders gefragt: kann man auf einer einzelnen Konsole und einem Spiel im coop spielen, wenn ja, auf jeder konsole?
Wenn man sich mal das TLII subreddit anschaut, scheint es so zu sein, dass die Konsolenversion aktuell KEINEN Couch Coop haben wird.
Mal gucken, was die Entwickler dazu zu sagen haben. Evtl klärt sich die Sache ja noch, oder es wird wenigstens ein entsprechender Patch in Aussicht gestellt, a la Vikings oder Titan Quest.
Ohne Couch Coop ist mein Interesse an dem Game auch gleich 0. Mit Couch Coop wäre es sofort gekauft.
Meh. Sehe ich genauso. Mit couch coop na einer Konsole ist das ding day 1. Ansonsten leider nicht
LePie schrieb am
Der_Pazifist hat geschrieben: ?
13.06.2019 06:44
Diese "Gebühr" gubt es auf jeder Plattform, selbst wenn es nur digitale sind wie Steam und Co.. Selbst Steam nimmt nicht wenig, ganze 30%.
Das mit der Abgabe an den Betreiber des jeweiligen Onlinestores ist mir bekannt. Aber kommt im Falle eines Konsolenspiels nicht noch eine weitere Abgabe an den jeweiligen Konsolenfabrikanten hinzu (also wie im Falle eines physischen Vollpreisspiels, wo von 60$ ca. 10$ an Sony und co. gehen, bei einer physischen PC-Version hingegen nicht) ?
Wobei ja wiederum Konsolenfabrikant und Onlinestorebetreiber im Falle von z.B. dem Playstation Store eigentlich derselbe Ansprechpartner, nämlich Sony, sind - frage mich nur, ob die da über die standardmäßigen 30% hinaus ne Extragebühr nehmen. :Kratz:
schrieb am