S.T.A.L.K.E.R. 2 - Heart of Chernobyl: Entwickler GSC Game World verschiebt den Release auf Ende des Jahres

 
von (freier Redakteur),

S.T.A.L.K.E.R. 2: Entwickler GSC Game World verschiebt den Release auf Ende des Jahres

S.T.A.L.K.E.R. 2 - Heart of Chernobyl (Shooter) von
S.T.A.L.K.E.R. 2 - Heart of Chernobyl (Shooter) von - Bildquelle: GSC Game World
S.T.A.L.K.E.R. 2 sollte eigentlich am 28. April 2022 erscheinen, aber Entwickler GSC Game World hat in dieser Hinsicht schlechte Nachrichten. Auf Twitter gab das Studio bekannt, dass der Veröffentlichungstermin des Actionspiels auf den 8. Dezember 2022 verschoben wurde.

Im Statement hieß es, dass die Entscheidung der Spielverschiebung "nicht leicht gefallen ist". Dies soll aber ermöglichen, ein Spiel zu liefern, "das den Erwartungen gerecht werden kann". Weiterhin schreiben die Entwickler: "Diese zusätzlichen sieben Monate der Entwicklung sind notwendig, um unsere Vision zu erfüllen und den gewünschten Zustand des Spiels zu erreichen. STALKER 2 ist das größte Projekt in der Geschichte von GSC, und es muss gründlich getestet und optimiert werden. Wir sind davon überzeugt, dass die Entwicklung so lange wie nötig dauern sollte, insbesondere bei einem solchen Projekt."


Die Erklärung endet damit, dass den Fans versprochen wird, dass weitere Informationen, Updates und Showcases für das Spiel zu gegebener Zeit kommen werden und dass das Team ein "aufregendes und wichtiges Jahr vor sich hat". Nach der Ankündigung von NFTs in S.T.A.L.K.E.R. 2 ist die Verschiebung des Release-Termins wahrscheinlich eine noch größere Enttäuschung für Fans. Wenigstens sind die Entwickler mit ihrer NFT-Integration zurückgerudert (wir berichteten).

S.T.A.L.K.E.R. 2 wird nun ab dem 8. Dezember 2022 für die Xbox Series X|S und den PC erhältlich sein. Für alle Abonnenten des Game Pass wird das Spiel bereits ab Release verfügbar sein.

Letztes aktuelles Video: Dev Highlights E3 2021



Kommentare

mcRebe schrieb am
Klusi hat geschrieben: ?12.01.2022 19:39 klingt wie der release-plan vom vorgänger
:lol: Der war aber bitter böse.. :twisted:
...wenn man sich an die Kickstarter-Misere rund um "Stalker 2 Apocalypse" (~2014) erinnert. Das war alles fake!
Flux Capacitor schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben: ?14.01.2022 07:31
Flux Capacitor hat geschrieben: ?14.01.2022 06:06
flo-rida86 hat geschrieben: ?13.01.2022 14:53
100% das es auch starfield trifft.
Auch wenn ich es nicht hoffe, denke ich Du hast recht.
So ein Quatsch. Starfield wird natürlich dieses Jahr erscheinen. Der Staffelstab von Cyberpunk und Battlefield muss 2022 doch weitergereicht werden (Weihnachten und so). Bei der alten Engine mach ich mir da auch keine Sorgen. Das wird schon in die Hose gehen. :Blauesauge:
Warum alte Engine? Es ist die neueste Creation Engine. Dass das Grundgerüst noch das selbe ist sollte klar sein, ist ja auch bei Unreal und co. nicht anders. ??
Und bei Spielen mit komplexen Abläufen im Hintergrund (Bethesda RPGs kennst Du ja oder), wechselt man nicht einfach die Engine. Ist hald kein Action Shooter oder geradliniges Adventure.
Dass Bethesda gerne bisschen Bugs mitliefert ist wieder eine andere Geschichte, was sicher auch mit der Komplexität des Spieldesigns (NPCs etc.) zusammenhängt. Perfekt bzw. technisch sauber waren die Games nie, richtig, aber leider geil! ?
WulleBulle schrieb am
Sie sagen "Monate", meinen aber "Jahre". Kennt man ja von diesem Entwickler.
Paulaner schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben: ?13.01.2022 16:45 Unterm Strich ist die nextgen bisher allein ein großes Marketing bla und das Zocken von alten und neuen Multplats in Schneller und Schärfer. Auch nice, klaro, aber weitab der Versprechungen. Und komme man mir nicht mehr mit Corona, wer wenn nicht Entwickler von Software hatten denn die geringsten Einschränkungen in ihrer daily work?
kA was immer alle haben, aber allein schon Lastgen-Titel jetzt mit 60fps zu zocken ist für mich ne Sache, warum sich das schon lohnt. Daneben gab es ne Menge anderer cooler Titel (Demons Souls, Returnal, Ratchet und Clank, Forza, Halo, Kena), die allesamt echt gut waren. Den Gamepass habe ich mir für 3 Jahre für ~120? dazu geholt (kA, ob das noch geht). Ich frage mich da schon, was ihr eigentlich mehr wollt. Ich bin bisher zufrieden. Jetzt kommen noch Elden Ring und Horizon...Also alles bestens!?!?!
NoCrySoN schrieb am
Flux Capacitor hat geschrieben: ?14.01.2022 06:06
flo-rida86 hat geschrieben: ?13.01.2022 14:53
Flux Capacitor hat geschrieben: ?13.01.2022 06:19 Durch die aktuellen Umstände kann man froh sein wenn Spiele - auch bereits verschobene - mehr oder weniger die anvisierten Release Fenster treffen. Ich denke es wird auch nicht die letzte Verschieben sein die wir dieses Jahr zu lesen bekommen.
100% das es auch starfield trifft.
Auch wenn ich es nicht hoffe, denke ich Du hast recht.
So ein Quatsch. Starfield wird natürlich dieses Jahr erscheinen. Der Staffelstab von Cyberpunk und Battlefield muss 2022 doch weitergereicht werden (Weihnachten und so). Bei der alten Engine mach ich mir da auch keine Sorgen. Das wird schon in die Hose gehen. :Blauesauge:
schrieb am
S.T.A.L.K.E.R. 2 - Heart of Chernobyl
ab 79,98€ bei