Rainbow Six Siege: Year 4 Season 2 "Operation Phantom Sight" startet heute mit neuen Operator Warden und Nøkk - 4Players.de

 
Military-Shooter
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Jetzt kaufen
ab 17,99€

ab 27,99€

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Rainbow Six Siege
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege: Year 4 Season 2 "Operation Phantom Sight" startet heute mit neuen Operator Warden und Nøkk

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Auf der Ubisoft Pressekonferenz im Rahmen der E3 2019 wurde angekündigt, dass heute die Year 4 Season 2 namens "Operation Phantom Sight" von Rainbow Six Siege für PC, PS4 und Xbox One startet. Außerdem wird Rainbow Six Siege bei Uplay+, dem neuen Abo-Service von Ubisoft (wir berichteten) erhältlich sein. Neu sind die Operator Warden und Nøkk, außerdem wurde die Karte Dostoyewski komplett überarbeitet. So wurde ein Großteil des ersten Stockwerks verändert und im zweiten Stock ein neuer Bombenstandort hinzugefügt. 
In der offiziellen Pressemitteilung werden die neuen Operator wie folgt beschrieben:

Nøkk ist eine neue Angreiferin, die ihr HEL-Anwesenheitsreduktions-Gerät aktivieren kann. Drohnen, kugelsichere Kameras, Evil Eyes und andere Observationsmittel werden somit nicht in der Lage sein, die Anwesenheit von Nøkk zu registrieren, während sie unsichtbar über die Karte schleicht. Ihre Schritte verstummen, während sie ungehört die gegnerischen Operator verfolgt.
Warden, der neue Verteidiger, verwendet seine Glance-Datenbrille, welche verhindert, dass er geblendet wird, bestehende Blindheit stoppt und ihm die Sicht durch Rauch verleiht. Solange er stillsteht, kann er eine nachteilige Situation schnell zu seinen Gunsten wenden, indem er seine Brille aktiviert und die sich nähernden Angreifer überrascht.
Nøkk ist eine neue Angreiferin, die ihr HEL-Anwesenheitsreduktions-Gerät aktivieren kann. Drohnen, kugelsichere Kameras, Evil Eyes und andere Observationsmittel werden somit nicht in der Lage sein, die Anwesenheit von Nøkk zu registrieren, während sie unsichtbar über die Karte schleicht. Ihre Schritte verstummen, während sie ungehört die gegnerischen Operator verfolgt.

Warden, der neue Verteidiger, verwendet seine Glance-Datenbrille, welche verhindert, dass er geblendet wird, bestehende Blindheit stoppt und ihm die Sicht durch Rauch verleiht. Solange er stillsteht, kann er eine nachteilige Situation schnell zu seinen Gunsten wenden, indem er seine Brille aktiviert und die sich nähernden Angreifer überrascht.
Weitere Verbesserungen und Updates von "Operation Phantom Sight":
Die Friendly Fire-Umkehr wurde verbessert und berücksichtigt nun die Aktionen einer ganzen Gruppe. Es ist also möglich, die Friendly Fire-Umkehr für ein ganzes Squad zu aktivieren, wenn sich die Teamkollegen ständig gegenseitig verletzen. Weitere neue Änderungen sind ein komplettes Re-Design der Shop-Front sowie Verbesserungen am Rang-Modus, um ihn wettbewerbsfähiger zu machen und näher an das Pro-League-Format heranzuführen: Pick & Ban, 3-Runden-Rotationen und der Bombenspielmodus sind nun der Standard für alle Ranglistenspiele.

Letztes aktuelles Video: E3 2019 Clutch Royale

Rainbow Six Siege
ab 27,99€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am