Rainbow Six Siege: Umsetzungen zum Start der neuen Konsolen angekündigt & Cross-Plattform-Pläne

 
Rainbow Six Siege
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
Q4 2020
01.12.2015
Q4 2020
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 17,99€

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Rainbow Six Siege
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege: Umsetzungen zum Start der neuen Konsolen angekündigt & Cross-Plattform-Pläne

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft will mit Umsetzungen von Rainbow Six Siege im Start-Lineup der PlayStation 5 und Xbox Series X vertreten sein. Das hat Game Director Leroy Athanassof gegenüber Windows Central bestätigt.

"Warum ich euch kein Datum nennen kann, liegt daran, dass am Ende die Leute darüber entscheiden, die die Next-Gen-Konsolen machen", so Athanassof. "Was ich euch aber sagen kann: Wir werden vom Start an [auf den neuen Konsolen] dabei sein. Wenn sie die Konsolen veröffentlichen. Aber es liegt an ihnen, dem zuzustimmen. Für Siege besteht unser Ziel darin, dass das Spiel zum Start verfügbar ist."

Da man die Community nicht aufspalten möchte, will man bis dahin zumindest eine Cross-Generation-Unterstützung realisieren. Käufer der PlayStation 5 sollen also von Anfang an mit ihren Freunden zusammenspielen können, die noch auf der PS4 unterwegs sind, gleiches gilt für die Xbox-Familie. Darüber hinaus peilt man weiterhin eine Umsetzung von Cross-Play an, die es ermöglichen würde, dass auch Benutzer verschiedener Plattformen mit- und gegeneinander in dem Taktik-Shooter antreten können. Allerdings gibt es diesbezüglich weiterhin Hürden seitens der Hersteller.

"Das ist immer noch eher eine Diskussion zwischen Microsoft und Sony. Wir würden sehr gerne Cross-Play anbieten, um Xbox- und PlayStation-Spieler beim Matchmaking zu vereinen. Wir sind bereit, das zu unterstützen. Und hoffentlich wird das passieren, denn wie ich bereits gesagt habe, ist das ein genereller Trend in der Industrie und nichts kann das aufhalten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es passiert."

Deutlich kritischer sieht er die Option, Konsolen- und PC-Spieler mit Cross-Play in Rainbow Six Siege zu vereinen: "Ich glaube nicht, dass es jemals ein Cross-Play zwischen Konsole und PC geben wird. Wir könnten das höchstens optional anbieten. Standardmäßig müsste man immer auf einer Konsole bleiben. Aber wer für besseres Matchmaking oder warum auch immer die PC-Spieler bei der Vermittlung mit einschließen und sich von ihnen mit Maus und Tastatur in den Hintern treten lassen möchte, könnte sich dafür entscheiden."

Zudem hofft Athanassof, dass man in Zukunft auch seine Konten inklusive des Spielfortschritts auf Wunsch auf anderen Plattformen migrieren kann, wie es z.B. bereits bei Destiny 2 oder Fortnite möglich ist.

Letztes aktuelles Video: Entwicklertagebuch Year 5 6

Quelle: Windows Central

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am