Rainbow Six Siege: Ubisoft startet "Senioren-Liga" auf PlayStation 4

 
Rainbow Six Siege
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
Q4 2020
01.12.2015
Q4 2020
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 17,99€

ab 18,51€

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Rainbow Six Siege
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege - Ubisoft startet "Senioren-Liga" auf PlayStation 4

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Werdet ihr auch von reaktionsschnellen Angreifern abgezogen, bevor ihr sie überhaupt gesehen habt, oder von hyperaktiven Runouts erschossen, während eure Drohne noch nicht mal am Objective ist? Dann hat Ubisoft vielleicht etwas für euch, die mit Senior eSports eine Seniorenliga für Rainbow Six Siege veranstalten, deren Teams zum überwiegenden Teil aus älteren Semestern bestehen.

Genauer gesagt müssen sich drei Spieler mit einem Mindestalter von 35 Jahren sowie zwei jüngere, mindestens 18-jährige Spieler in den Teams befinden, die ab 27. April einmal pro Woche auf PlayStation 4 gegeneinander antreten, bevor am 21. Juni das Finale ausgetragen wird. Dem Siegerteam winken Preise im Wert von 800 Euro. Anmeldung und Einzelheiten findet ihr unter diesem Link.

Senior eSports ist eine Plattform, die Spielern ab 40 Jahre eine altersgerechte Plattform bieten will, entsprechende Events initiiert und Möglichkeiten zum Austausch bietet. Weitere Informationen dazu findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Letztes aktuelles Video: Void Edge - 101 Trailer

Quelle: Pressemitteilung Ubisoft
Rainbow Six Siege
ab 18,51€ bei

Kommentare

Triadfish schrieb am
Als knapp 36jähriger fühle ich mich diskriminiert. Es nervt von der Gaming-Community immer wieder als "zu alt" und "Nichtskönner" hingestellt zu werden. Auch in meinem Alter kann man noch mit der breiten (jungen) Masse mithalten und ein guter Spieler in kompetitiven Titeln sein. Natürlich erreicht man in dem Alter kein Progamer-Niveau mehr, aber letztendlich fehlt es den meisten Leuten in meinem Alter, die da Probleme zu haben glauben, einfach nur an Übung. Mit Mitte 30 investiert man eben deutlich weniger Zeit ins Gaming, weil die Freizeit weniger wird, dadurch sinkt nunmal auch der Skill (das ist bei jungen Spielern nicht anders).
Ich habe selbst bei CS:GO und PUBG vor kurzem noch die Erfahrung gemacht, dass der EInsteig nach längerer Pause wirklich hart sein kann, aber man wird von Tag zu Tag besser und ja, man kann mit Mitte 30 auch noch das ein oder andere Chicken Dinner holen.
schrieb am