Rainbow Six Siege: The Grand Larceny: Gangster-Event in den 1920er Jahren gestartet

 
Rainbow Six Siege
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
Q4 2020
01.12.2015
Q4 2020
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Test: Rainbow Six Siege
89
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 17,99€

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Rainbow Six Siege
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege - The Grand Larceny: Gangster-Event in den 1920er Jahren gestartet

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Mit The Grand Larceny hat Ubisoft ein zeitlich begrenztes Event in Rainbow Six Siege auf PC, PlayStation 4 und Xbox One gestartet, das einen komplett neuen Spielmodus namens "Diebesgut" einführt, in dem man dazu bereit sein sollte, sein Vermögen mit allen Mitteln zu verteidigen: "Das Event wird für zwei Wochen, beginnend am 5. Mai bis zum 19. Mai, andauern. In diesem knackigen 5-gegen-5, inspiriert von den britischen Gangstern der 1920er, hallen die Schüsse durch die Gänge des Hauptquartiers. Die meisten Operator werden in diesem Event spielbar sein, mit einigen Ausnahmen aufgrund der Gameplay-Spezifikationen: Glaz, Nomad, Buck, Montagne, Blitz, Caveira, Kali, Clash, Blackbeard, Lion, IQ, Tachanka, Recruit, Twitch und Mozzie werden nicht verfügbar sein. Jeder Operator wird mit nur einer Schrotflinte als Hauptwaffe ausgerüstet sein, angepasst mit den Waffenskins des Events, welche in der Grand Larceny Kollektion und im 'Lautstarker Reichtum'-Paket zu finden sein werden.

Der Diebesgut Spielemodus unterscheidet sich von den Standardmodi. Keine Geisel, kein Gebiet zu sichern, keine Bomben, die entschärft werden müssen. Keine Vorbereitungsphase, keine Angreiferdrohnen. Jedoch gibt es Tresore, die auf der ganzen Karte verteilt sein werden. Verteidiger müssen diese um jedes Preis beschützen, aber sie können die Runde auch durch die Eliminierung aller Feinde gewinnen. Die Angreifer auf der anderen Seite müssen eine gewisse Anzahl an Tresoren öffnen oder alle Verteidiger eliminieren. Die Spieler werden darüber informiert, wo sich die Tresore befinden, und zusätzlich dazu wurden die Böden und Wände so angepasst, dass an bestimmten Stellen das Metallgitter entfernt wurde, damit Spieler noch kreativer mit ihren Schrotflinten werden können. Spieler sollten sich auf ein Ausmaß an Zerstörung vorbereiten, welches es noch nie in Tom Clancy's Rainbow Six Siege geben hat.

Die Grand Larceny Kollektion bringt 31 neue Gegenstände mit sich, darunter exklusive Anpassungsgegenstände für Amaru, Fuze, Gridlock, Hibana, Maverick, Echo, Maestro, Kaid, Wamai, und Warden. Diese Old-Fashioned Items sind dieselben, die zu sehen sind, wenn man den jeweiligen Operator während des Events spielt. Grand Larceny Packs können durch das absolvieren bestimmter Event-Herausforderungen oder durch den Kauf für je 300 R6 Credits oder 12500 Ansehen in der Packs-Sektion im Hauptmenü freigeschaltet werden. Das 'Lautstarker Reichtum'-Paket, welches das 'Déco-Künste'-Waffen-Design und den 'Handgemachte Sechs'-Talisman beinhaltet, wird ebenfalls in dieser Zeit erhältlich sein."


Letztes aktuelles Video: The Grand Larceny Event Trailer

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Hokurn schrieb am
Finde den Spielmodus auf Verteidigerseite sehr schwer machbar.
Die ersten beiden Tresore bemerkt das verteidigende Team oft nicht mal...
schrieb am