Fortnite: Free-Fortnite-Turnier mit Verballhornungen und bösem Apple-Mann als Preis geplant

 
Fortnite
Entwickler:
Release:
kein Termin
2018
2018
2018
kein Termin
2017
kein Termin
2017
19.11.2020
12.06.2018
2017
kein Termin
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortnite: Free-Fortnite-Turnier mit Verballhornungen und bösem Apple-Mann als Preis geplant

Fortnite (Shooter) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Shooter) von Epic Games / Gearbox Publishing - Bildquelle: Epic Games / Gearbox Publishing
Wie pcgamer.com berichtet, können iOS- und Android-Nutzer vermutlich schon bald nicht mehr im Crossplay mit ihren Feunden Fortnite spielen. Vorher möchte sich Epic offenbar noch einmal mit einem großen "Free-Fortnite-Cup" von ihnen verabschieden: "Alle eure Freunde. Großartige Preise. Und ein schlechter Apfel" (bzw. "ein böses Apple", wenn man das Wortspiel anders übersetzt).

Der Turnierstart im Battle-Royale-Shooter ist am Sonntag, 23. August geplant (Startzeit noch unbekannt). Als Preise gibt es u.a. den relativ leicht zu verdienenen "Tart Tycoon"-Skin (also der böse Apple-Mann aus Epics kürzlichem Werbespot) sowie 20.000 "Free-Fortnite"-Mützen mit auf den Kopf gestellten Apple-Farben. Mehr Details zum Verlauf des rund vierstündigen Events (Solo-Players only) sowie seinen Preisen gibt es hier.

Screenshot - Fortnite (PC)

Screenshot - Fortnite (PC)



Anlass für die Apple-Verballhornungen ist die Sperrung des Spiels im App-Store sowie auf Google Play, nachdem Epic die Bezahlregeln im Ingame-Shop umgangen hatte (mehr dazu hier und hier). Es folgten u.a. Epics Klage dagegen sowie der Antrag einer einstweiligen Verfügung. Apple hatte Epic nämlich mittlerweile informiert, dass deren Zugänge zu jeglichen Entwickler-Accounts für iOS und Mac am 28. August gesperrt werden sollen - was auch ernsthafte Konsequenzen für andere Entwickler-Teams nach sich ziehen könnte, welche die Unreal Engine nutzen.

Letztes aktuelles Video: SpritztourUpdate

Quelle: pcgamer.com, epicgames.com

Kommentare

RealMK schrieb am
Meine Rede... früher hat man einfach seine Anwälte auffahren lassen. Aber wenn man keine Chance hat, weil die Richtlinien eben wasserdicht sind und zumindest bei Android auch Alternativen (wenn auch nicht komfortabel) vorhanden, dann kann man nur unfair spielen.
Es geht hier auch schon lange nicht mehr um den Spieler, sondern nur wie Epic noch mehr Einfluss nehmen kann und die Taschen mit Gdld vollgestopft werden können.
Es glaubt doch niemand wirklich, dass wenn Epic ihren eigenen Store unter Apple und Google implementieren dürfen, dass es dann billiger für die Kunden wird.
DirtyDirk41 schrieb am
;sabienchen.unchained hat geschrieben: ?
21.08.2020 17:46
[Epic-Video]
Danke fürs Posten. Ich hab mir den Clip zum ersten Mal aufmerksam angesehen, und das ist auf so vielen Ebenen problematisch, holy shit. Ich komme hier zu keinem anderen Schluss, als dass Tim Sweeney ein Kindskopf sein muss, dem der überwältigende Erfolg zu Kopf gestiegen ist, der die soziale Intelligenz eines Steins besitzt und den moralischen Kompass eines, nun ja, Beispiele gibt es ja gegenwärtig genug.
Den Apple-Spot von 1984 finde ich dagegen super smart.
Edit: Dass sich ein Plattformteilnehmer über die Spielregeln eines Plattformbetreibers echauffiert, ist natürlich völlig legitim. Aber man kann den Konflikt auch aushandeln, ohne Elfjährige in diesen zu involvieren.
Danilot schrieb am
Jetzt braucht Epic nur noch einen geneigten Wirtschaftsrichter, der auch zukünftig Fortnite auf seinem iPhone spielen möchte und der ganze Klamauk könnte aufgehen. Aber andernfalls hätte man Marketing- mit Rechtsexpertise verwechselt.
Arzila schrieb am
Am Ende ist epic sowieso der Verlierer egal wie das Gericht ausgeht. Die werden soviel Kohle dadurch verloren haben das es sich eh nicht gelohnt hat..
mafuba schrieb am
Böser Apple Mann :lol:
Humor haben Sie ja.
Make Fortnite Great Again!
schrieb am