Fortnite: Epic Games lotet das Interesse an einem monatlichen Abonnement aus

 
Fortnite
Entwickler:
Release:
kein Termin
2018
2018
2018
kein Termin
2017
kein Termin
2017
12.11.2020
12.06.2018
2017
10.11.2020
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortnite: Epic Games lotet das Interesse an einem monatlichen Abonnement aus

Fortnite (Shooter) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Shooter) von Epic Games / Gearbox Publishing - Bildquelle: Epic Games / Gearbox Publishing
Epic Games lotet das Interesse an einem monatlichen Fortnite-Abonnement aus. In einer Umfrage fragt das Unternehmen gezielt nach einem Abo und möchte wissen, welche Features in dem Kontext erwartet werden und wie die Zahlungsbereitschaft interessierter Nutzer aussieht - wobei die Erwähnung solch einer Funktion in einer Umfrage nicht zwingend bedeutet, dass das Vorhaben letztendlich umgesetzt wird.

Laut dem Twitter-Nutzer FireMonkey, der sich auf Fortnite-News und Leaks konzentriert, sollten die Umfrage-Teilnehmer zunächst angeben, ob sie bereit wären, monatlich für zusätzliche Features zu zahlen. Das vorgeschlagene Abonnement würde in der Regel den Battle Pass für die aktuellen saisonalen Ereignisse im Spiel, frühen Zugriff auf das monatliche Crew-Paket (kostenlose Skins) und 1.000 V-Bucks pro Monat für Ingame-Gegenstände umfassen. Es werden aber auch alternative Features vorgeschlagen, z.B. Rabatte auf V-Bucks oder andere Shop-Artikel, ein wöchentliches "Taschengeld" von 1.000 V-Bucks und mehr. Die vorgeschlagenen Abo-Preise reichten laut Eurogamer von 5 Dollar bis 19 Dollar. Zudem ist in dem Bericht zu lesen, dass das Feedback vieler Fortnite-Spieler in Bezug auf das Abo-Modell durchaus positiv gewesen sein soll.

Eurogamer hakte ebenfalls bei Epic Games nach, aber das Unternehmen wollte keinen Kommentar zu den vermeintlichen Aboplänen abgeben.


Letztes aktuelles Video: Albträume 2020 | Midas Rache GameplayTrailer

Quelle: GamesIndustry, Eurogamer, FireMonkey

Kommentare

[Shadow_Man] schrieb am
Das Schlimme ist, dass sie sehr junge Spieler haben und ihnen das ganze Geld aus der Tasche ziehen und das richtig ausnutzen. Das ist so widerlich.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Ist fortnite jetzt noch in der Beta/early access oder nicht? Gibt ja immer noch keinen Test hier bei 4players laut Infobox. Wann war denn da Release der vermeintlichen Version 1.0? Oder ist nur Battle Royale "fertig" und das eigentliche Spiel bleibt für immer in der development hell?
Ok, sehe grade das save the world Ende Juni offiziell erschien. Das ist doch alles Murks.
Adrinalin schrieb am
Das mit diesen "Bonus-Bullshit-Abos" kannte ich bisher eigtl. nur aus Gachas. Epic dachte sich wohl: "Geile Idee, mach ich jetzt auch!"
mafuba schrieb am
Ein monatliches Abo für wöchentliches Taschengeld und Discount bei Währungkauf ? :Spuckrechts:
schrieb am