THQ Nordic: Saints Row 5 und neues Metro-Spiel; neuer Entwickler für Dead Island 2; TimeSplitters-Zukunft - 4Players.de

 
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: THQ Nordic
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

THQ Nordic: Saints Row 5 und neues Metro-Spiel; neuer Entwickler für Dead Island 2; TimeSplitters-Zukunft

THQ Nordic (Unternehmen) von THQ Nordic
THQ Nordic (Unternehmen) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
Im Geschäftsbericht und bei der Konferenz mit Investoren hat Lars Wingefors (Mitbegründer und CEO) einen Blick in die Zukunft von THQ Nordic geworfen - und dabei auch über einige nicht offiziell angekündigte Projekte gesprochen, die sich in Entwicklung befinden.

Volition arbeitet nach dem gefloppten Agents of Mayhem am nächsten Teil der Hauptserie von Saints Row. Der letzte Teil (Saints Row 4) erschien 2013. Dead Island 2 hat nach Yager und Sumo Digital wieder einen neuen Entwickler bekommen. Diesmal dürfen sich die Dambuster Studios (ehemals Crytek UK; Homefront 2) an dem Projekt versuchen. Ob die Entwicklung komplett neu gestartet wurde, ist unklar. Es ist die Rede davon, dass sie die Entwicklung nun "leiten" würden. Bei den Fishlabs von Deep Silver befindet sich eine neue Marke und eine Reihe unangekündigter Projekte in Entwicklung. Außerdem hat sich Steve Ellis, einer der TimeSplitters-Erfinder, dem Unternehmen angeschlossen. Er soll "die Weichen für die Zukunft dieser Franchise" stellen. Bei der Präsentation für Investoren wurde ebenfalls bestätigt, dass bei 4A Games ein neues Metro-Spiel in Entwicklung sei.

Des Weiteren soll die Namensgebung des Unternehmens verändert werden, da die Doppelung aus THQ Nordic AB (Mutterkonzern) und der THQ Nordic GmbH (operatives Geschäft) regelmäßig für Missverständnisse sorgen würde. Ein Namensvorschlag für THQ Nordic AB ist "Embracer Group". Zur "Embracer Group" würden dann die Unternehmen Coffee Stain, Koch Media und THQ Nordic GmbH gehören.

Heute Vormittag wurden bereits die Übernahmen von Gunfire Games, Goodbye Kansas Game Invest und Milestone angekündigt.
Quelle: THQ Nordic

Kommentare

HellToKitty schrieb am
Ich hab TimeSplitters 2 auf dem Game Cube gezockt, kann mich aber kaum noch an das Spiel erinnert. Ich weiß nur, dass es von der Presse abgefeiert wurde. Ich glaube, dass mich so langsame Shooter damals einfach nicht begeistern konnten, weil es bereits Jahre zuvor Spiele wie Quake, Doom, Unreal, Half Life und Duke Nukem 3D viel besser gemacht haben, als dieser Slomo-Shooter (So habe ich ihn zumindest in Erinnerung)
dx1 schrieb am
Remakes der ersten beiden Saint Rows würde ich kaufen. Den zweiten bitte mit Unterstützung für die alten Modifikationen.
D_Sunshine schrieb am
Ein Dead Island 2 von Dambuster Studios find ich durchaus interessant. Homefront: The Revolution war sicher nicht das Gelbe vom Ei aber imo schimmerte da schon etwas das Potential des Studios durch, vor allem in den DLCs. Und inhaltlich war der Titel ja durchaus ähnlich zu DeadIsland, man kann also vermutlich auf der gewonnenen Erfahrung aufbauen.
Blöd nur das die Ausgangslage ähnlich problematisch ist wie schon bei Homefront. Sprich eine schwierige Produktion die von einem Koch zum nächsten gereicht wurde. Ich drück die Daumen, dass THQ Dambuster genug freie Hand und Zeit einräumt.
manu! schrieb am
Was zum Arsch wurde eigentlich aus dem Aquanox Spiel?Deep Descent?
matzab83 schrieb am
Timesplitters und Saints Row?
Jaaa! Bitte!!!!
schrieb am