THQ Nordic: 42 Spiele in Entwicklung, 28 Projekte noch nicht angekündigt

 
von ,

THQ Nordic: 42 Spiele in Entwicklung, 28 Projekte noch nicht angekündigt

THQ Nordic (Unternehmen) von THQ Nordic
THQ Nordic (Unternehmen) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
THQ Nordic hatte am vergangenen Freitag sechs Spiele angekündigt und neues Videomaterial zu zwei bereits vorgestellten Titeln präsentiert - passend zum zehnjährigen Jubiläum des Unternehmens. Via Twitter stellte der Publisher aus Österreich im Nachgang klar, dass sie nur einen Bruchteil ihres anstehenden Spiele-Portfolios gezeigt hätten. Aktuell würden sich insgesamt 42 Spiele in Entwicklung befinden, von denen 28 bisher nicht offiziell angekündigt wurden - ohne die Projekte des Tochterunternehmens HandyGames.

Gerüchte ranken sich z.B. um einen Nachfolger zu Titan Quest von Grimlore Games (Spellforce 3), der den Codenamen "Project Minerva" trägt (Quelle). Ein neuer TimeSplitters-Teil darf von THQ Nordic hingegen nicht erwartet werden, sondern von Deep Silver, da die Rechte innerhalb der Embracer Group verschoben wurden. Zu den bereits vorgestellten THQ-Titeln gehören das Remake von Gothic 1, Knights of Honor 2: Sovereign, Scarf und die Early-Access-Dauerbaustelle The Guild 3. Eine Liste mit allen Marken bzw. Übernahmen von THQ Nordic findet ihr hier.

Übersicht über das THQ-Showcase-Event:


Quelle: THQ Nordic, GameStar, Embracer

Kommentare

DerPoncho schrieb am
yep klingt eher nach Quantität über Qualität
Flojoe schrieb am
42!? 42 Qualitativ Hochwertig Produzierte Spiele, da haben sie sich aber was vorgenommen?. Moment wo stand das mit der Qualität?. :Buch: :Häschen:
schrieb am