The Elder Scrolls Online: Story-Erweiterung "Markarth" und Update 28 für PC, Mac und Stadia

 
The Elder Scrolls Online
Entwickler:
Release:
04.04.2014
09.06.2015
kein Termin
16.06.2020
09.06.2015
kein Termin
Erhältlich: Einzelhandel
Test: The Elder Scrolls Online
83
Test: The Elder Scrolls Online
82
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: The Elder Scrolls Online
82
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 9,50€

Leserwertung: 72% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls Online
Ab 9.5€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak 3 Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Neuste Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Elder Scrolls Online: Story-Erweiterung "Markarth" und Update 28 für PC, Mac und Stadia

The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks
The Elder Scrolls Online (Rollenspiel) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Die Story-Erweiterung "Markarth" als Abschluss des Erzählstrangs von "Das Schwarze Herz von Skyrim" ist auf PC, Mac und Stadia zusammen mit dem (kostenlosen) Update 28 veröffentlicht worden. Spieler von The Elder Scrolls Online (ab 9,50€ bei kaufen) auf PlayStation 4 und Xbox One dürfen ab dem 10. November loslegen.

Markarth umfasst zwei neue Gebiete (das Reik und die Arkthzand-Kavernen) und dreht sich um einen Vampirfürsten und dessen Armee. "Im Rahmen des DLCs und des kostenlosen Updates des Grundspiels erkunden die Spieler das Reik sowie die Arkthzand-Kaverne, erleben neue Quests, Charaktere, Herausforderungen, die Soloarena Grund des Vateshran, Gegenstandssetsammlungen und mehr", schreiben die Entwickler.

"Durch den Zugriff auf den Markarth-DLC könnt ihr auf folgende Weise in die Wildnis des Reik gelangen:
  • Teleportiert euch direkt über eure Karte zum nördlichen Wegschrein von Markarth.
  • Nutzt in eurem Sammlungsmenü den DLC-Reiter und nehmt die Quest 'Der Despot von Markarth' unter dem entsprechenden Gebiet an.
  • Sobald ihr das Reik betreten habt, könnt ihr das neue Gebiet erkunden, den Erzählstrang zum DLC beginnen, die Standorte der vielen Gewölbe, Anführer der offenen Welt und Gramstürme auskundschaften oder Bekanntschaft mit den ansässigen Reikmannen schließen (...)"

"Die DLC-Spielerweiterung Markarth ist für alle Mitglieder von ESO Plus kostenlos verfügbar und kann im Kronen-Shop im Abschnitt zu DLCs zum Preis von 2.000 Kronen erworben werden (zu finden unter DLC). Beachtet, dass ihr, falls eure aktuelle ESO Plus-Mitgliedschaft ausläuft, den Zugriff auf den DLC verliert, bis ihr die Mitgliedschaft erneuert oder ihn im Kronen-Shop kauft. Ihr verliert keine Gegenstände oder andere Belohnungen, die ihr während eures Zugriffs erhalten habt. Neben dem einfachen DLC gibt es auch noch das Markarth-Sammlerpaket für 4.000 Kronen. Darin enthalten sind der Zugriff auf die DLC-Spielerweiterung, das Pferd des Chauruseierjägers als Reittier, der Teetassen-Chaurusknicker als Begleiter und Schriftrollen des Lernens. Ihr findet das Markarth-Sammlerpaket im Kronen-Shop im Spiel unter 'Schaukasten'."

Das Haupt-Feature von Update 28 ist die Gegenstandssetsammlung. Mit ihr können die Spieler Hunderte Gegenstandssets aus ESO ihren Sammlungen hinzufügen und auch wiederherstellen. Mithilfe dieses neuen Systems werden die Spieler dringend benötigten Platz im Inventar, in ihrer Bank oder Lagertruhen freiräumen können, da jetzt fast jedes Set in Tamriel sicher in den Sammlungen "aufbewahrt" werden kann. Das Change-Log findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Markarth DLC GameplayTrailer

Quelle: Zenimax

Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Gimli276 hat geschrieben: ?
03.11.2020 14:26
. Mir fehlen noch einige Gruppenverliese etc
Die sind auch in einer Gruppe oft sehr fordernd. Ok, unsere "Gruppe" ist auch unkonventionell unterwegs. Da gibt es keine klassisch-nerdige Aufteilung zwischen Tank, Heiler etc. Von 4 Leuten sind 3 auf Krawall gebürstet und der vierte ein Magier mit Schwerpunkt Alchemie. Seine Tränke haben uns zwar durch manches Boss-Battle gebracht, aber es würde in manchem Dungeon wo wir echt nur auf die Fresse bekommen haben schon helfen, wenn man eine koordinierte Gruppe hätte. :mrgreen:
Ich liebe TESO, aber es ist einfach sooo gross. Dazu alle NPC Questgeber mit Dialogen und Synchro, es ist schon Wahnsinn was Zenimax Online da für ein MMO auf die Beine gestellt hat! Meine Wohnung bzw. mein Haus dort müsste auch auch mal einrichten, aber wer hat schon zeit für den ganzen Shice! :mrgreen:
Gimli276 schrieb am
Nachdem ich im PvE Endgame angelangt war sowie Kalthafen und Orsinium abgeschlossen hatte, habe ich das Spiel bis vor 1-2 Monaten nicht mehr angefasst. Das war Anfang 2015.
Muss gestehen, dass ich noch gar nicht hinterher komme. Habe an der Goldküste mit der dunklen Bruderschaft begonnen, Kvatch im unzerstörten Zustand zu sehen war nett. Bemerke allerdings, dass es alleine kaum noch Sinn macht. Mir fehlen noch einige Gruppenverliese etc und am Allianzkrieg in Cyrodiil habe ich auch noch gar nicht teilgenommen. Es ist mittlerweile extrem viel Inhalt vorhanden.
Flux Capacitor schrieb am
Können die die DLCs nicht alle 5 Jahre herausbringen. Ich bin noch nicht mal mit Summerset durch und das Spiel ist jetzt schon riesig. Klar, die Stammspieler brauchen immer Nachschub. Aber als Gelegenheitszocker fühle ich mich langsam mit Content erschlagen. :evil:
schrieb am