Cyberpunk 2077: Trailer soll auf den Verkaufsstart einstimmen; kostenloses DLC-Programm beginnt Anfang 2021

 
Cyberpunk 2077
Entwickler:
Release:
10.12.2020
10.12.2020
kein Termin
Q3 2021
10.12.2020
10.12.2020
kein Termin
Q3 2021
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Test: Cyberpunk 2077
90
Test: Cyberpunk 2077
39
Test: Cyberpunk 2077
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Cyberpunk 2077
86
Test: Cyberpunk 2077
39
Test: Cyberpunk 2077
85
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 39,00€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Cyberpunk 2077: Trailer soll auf den Verkaufsstart einstimmen; kostenloses DLC-Programm beginnt Anfang 2021

Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe
Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment Europe
Aktualisierung vom 09. Dezember 2020, 11:31 Uhr:

Im Launch-Trailer zu Cyberpunk 2077 (ab 39,00€ bei kaufen) haben die Entwickler noch eine "versteckte" Botschaft untergebracht. In überlagerten und kurz sichtbaren Textzeilen schreiben sie, dass sie hoffen, dass das Spiel den hohen Erwartungen gerecht wird und der 10. Dezember als Launch-Tag für sie eine Zerreißprobe für die Nerven sei. Auch auf die zukünftigen Inhalte gehen sie kurz ein.

"Unsere geplanten Erweiterungen werden euch noch tiefer in die Welt von Cyberpunk 207 entführen und euch umfangreiche, storybasierte Inhalte bieten, die euch schwierige Entscheidungen durch packende Erzählungen abverlangen, die ihr nicht so schnell vergessen werdet. (...) Aber bevor wir [bei diesen Erweiterungen] angelangt sind, werden wir Anfang 2021 mit unserem kostenlosen DLC-Programm beginnen. Genau wie bei The Witcher 3 erwartet euch eine Auswahl kostenloser DLC-Packs für Night City und eine Menge cooler Sachen, die der Welt in der finsteren Zukunft noch mehr Leben einhauchen wird."

Bezüglich der Erweiterungen wollten sie keine konkreteren Angaben machen, aber sie hätten viel von den Erweiterungen Hearts of Stone und Blood and Wine für The Witcher 3 gelernt. Bisher hieß es, dass sie einen ähnlich Weg wie bei The Witcher 3 einschlagen wollen, also eine Ladung kostenloser und kleinerer Add-ons und zwei große Erweiterungen bereitstellen möchten. Unter Umständen warten die Entwickler auch das Feedback der Spieler ab, um vielfach gewünschte Features mit den Erweiterungen nachliefern zu können. Die Hauptgeschichte von V sei in Cyberpunk 2077 hingegen abgeschlossen.

Der vor längerer Zeit angekündigte Mehrspieler-Modus soll dann (viel) später folgen. In dem Zusammenhang versicherte der Chef von CD Projekt Red noch einmal, dass der Mehrspieler-Modus kein Add-on, sondern ein eigenes und eigenständiges Großprojekt (AAA) von einem eigenständigen Entwicklungsteam sei, das aber mit der Einzelspieler-Erfahrung von CP2077 zusammenhängen würde.


Ursprüngliche Meldung vom 08. Dezember 2020, 18:18 Uhr:

Zwei Tage vor dem Verkaufsstart von Cyberpunk 2077 versucht CD Projekt Red mit dem folgenden Launch-Trailer auf das neue Rollenspiel der Witcher-Macher in Night City einzustimmen.

CD Projekt Red: "Der Trailer taucht tief in die Welt und die Geschichte von Cyberpunk 2077 ein. Er zeigt die Bindungen, die die Spieler und Spielerinnen knüpfen werden, die Gefahren, denen sie sich stellen müssen, und die Anstrengungen, die sie unternehmen werden, um ihre eigene Geschichte von V, der Hauptfigur des Spiels, zu schreiben."



Cyberpunk 2077 erscheint am 10. Dezember 2020 für PC, PlayStation 4, Stadia und Xbox One. Wer Cyberpunk 2077 auf Xbox Series X/S oder PlayStation 5 spielt, wird das Spiel "mit besserer Performance" nutzen können. Zusätzlich arbeitet CD Projekt Red an einem Gratis-Upgrade, welches die technische Leistung beider Plattformen individuell nutzen wird. Dieses Upgrade erscheint 2021.

Quelle: CD Projekt Red

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
Ich warte bis 2022 und kaufe mir dann die geschliffene und an Perfektion grenzende Cyberpunk 2077: Deluxe Definitive Edition!
Flux Capacitor schrieb am
Also "leer" sieht die Stadt oder Innenräume - je nach Location - definitiv nicht aus. Aber auch kein Gewusel wie wenn man sich in einer echten Grossstadt bewegt, das wäre für die betagten CPUs der Base Konsolen zu viel! Ich bin sicher das Upgrade wird da einige Annehmlichkeiten welche aktuell nur ein potenter PC liefert, mitbringen.
Grundsätzlich sieht es auf der Series X ganz gut aus, auch wenn der Next-Gen Faktor nur in Nuancen spürbar ist. Ladezeiten sind kurz, Frames laufen stabil über 30fps (Quality Mode) und die Architektur und Details sind bereits sehr geil.
Die Auflösung dürfte noch etwas höher sein, RT Effekte wären sicher gerade in diesem Spiel ein hübscher Bonus und wenn dann noch ein paar mehr NPCs unterwegs sind, kann man auch auf 499.- Maschinen nicht meckern. Gut spielbar ist das Game auch jetzt schon, auch wenn ich die Qualität auf PS4 oder Xbox One (S) jetzt nicht beurteilen kann, da ja die PS5 oder Series X Version sicher auch auf den PS4pro oder Xbox One X Versionen basiert.
Master Chief 1978 schrieb am
samatomke hat geschrieben: ?
09.12.2020 11:47
Master Chief 1978 hat geschrieben: ?
09.12.2020 02:27
Bin schon dran, konnte es heute Nachmittag abholen. Läuft auf der Series X und bisher finde ich es ziemlich gut.
Kannst du irgendwo sehen, was an optimierungen für Next Gen drin ist? Das eigentliche Update kommt ja erst 2021, aber laut Entwickler gibt es auch trotzdem schon anpassugen, die über XoneX und PS4pro hinaus gehen.
Ich hatte meine Vorbestellung erstmal storniert, weil ich auf die PS5 Fassung aus bin.
Nun es läuft flüssiger und die Stadt ist belebeter und die Ladezeiten werden wohl auch besser sein als auf der Pro & One X
genau kann ich das aber nicht sagen da mir der direkte Vergleich fehlt.
samatomke schrieb am
traceon hat geschrieben: ?
09.12.2020 13:02
samatomke hat geschrieben: ?
09.12.2020 11:47
Master Chief 1978 hat geschrieben: ?
09.12.2020 02:27
Bin schon dran, konnte es heute Nachmittag abholen. Läuft auf der Series X und bisher finde ich es ziemlich gut.
Kannst du irgendwo sehen, was an optimierungen für Next Gen drin ist? Das eigentliche Update kommt ja erst 2021, aber laut Entwickler gibt es auch trotzdem schon anpassugen, die über XoneX und PS4pro hinaus gehen.
Ich hatte meine Vorbestellung erstmal storniert, weil ich auf die PS5 Fassung aus bin.
Für Käufer der PS4-Version gibt es doch ein von CDPR versprochendes kostenloses Upgrade auf die PS5-Fassung?
Hey. Danke für die Antwort. Genau das gibt es. Aber das kommt ja erst irgendwann 2021. CD Project hat auch gesagt , dass sich die ps5 version ab launch auch schon von der PS4pro Version unterscheidet. Mich würde interessieren ob wie weit ?
Ich möchte für mich abwiegen, ob ich das Spiel direkt zocke, oder ob ich lieber auf das große next gen update warte.
CD Project war da nicht ganz klar , was an der ps5 version zum Launch schon verbessert ist.
RobInTheWood schrieb am
Swar hat geschrieben: ?
09.12.2020 11:51
RobInTheWood hat geschrieben: ?
09.12.2020 11:50
Ohne jetzt alle News komplett verfolgt zu haben...Gibt es eigentlich schon einen konkretes Datum für das Upgrade/Update der PS5 Version?
Nö es wird bisher nur von irgendwann 2021 gesprochen.
Danke dir!
Dann werde ich noch warten...wenn ich es schaffe :) Hoffe das kommt zumindest Anfang 2021 irgendwann.
schrieb am
Cyberpunk 2077
ab 39,00€ bei