Cyberpunk 2077: Verkaufsstart, über acht Mio. Vorverkäufe und mehr als eine Mio. Spieler gleichzeitig auf Steam

 
Cyberpunk 2077
Entwickler:
Release:
10.12.2020
10.12.2020
kein Termin
Q3 2021
10.12.2020
10.12.2020
kein Termin
Q3 2021
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Test: Cyberpunk 2077
90
Test: Cyberpunk 2077
39
Test: Cyberpunk 2077
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Cyberpunk 2077
86
Test: Cyberpunk 2077
39
Test: Cyberpunk 2077
85
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 39,00€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Cyberpunk 2077: Verkaufsstart, über acht Millionen Vorbestellungen und mehr als eine Mio. Spieler gleichzeitig auf Steam

Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe
Cyberpunk 2077 (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment Europe
Cyberpunk 2077 (ab 39,00€ bei kaufen) ist nach langer Entwicklungszeit und mehreren Verschiebungen endlich veröffentlicht worden. Das Rollenspiel ist auf PC (GOG.com, Steam, Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One verfügbar. Wer Cyberpunk 2077 auf Xbox Series X/S oder PlayStation 5 spielt, wird das Spiel "mit besserer Performance" nutzen können. Zusätzlich arbeitet CD Projekt Red an einem Gratis-Upgrade, welches die technische Leistung der "Next-Gen-Plattformen" individuell nutzen wird. Dieses Upgrade erscheint aber erst 2021. Darüber hinaus kann das Spiel auch auf den Streaming-Diensten Stadia von Google und GeForce Now von Nvidia gespielt werden.

In dem Zusammenhang meldet CD Projekt, dass Cyberpunk 2077 über acht Millionen Mal auf allen Plattformen vorbestellt wurde. Genauere Angaben machte das Unternehmen aber nicht. Auf Steam hat das Spiel via PC Gamer ebenfalls einen rekordverdächtigen Start hingelegt, da 1.003.264 Spieler gleichzeitig in Cyberpunk 2077 aktiv waren. Der bisherige Rekord für einen Einzelspieler-Titel lag bei 472.692 (Fallout 4). Dennoch sollte man im Hinterkopf behalten, dass die PC-Version auch auf GOG.com und im Epic Games Store verfügbar ist und die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer noch höher liegen dürfte.

Auf Steam sind die ersten Nutzerreviews (n>19.000) aktuell "größtenteils positiv". Abstürze, Bugs und technische Probleme (auch mit der Performance) sind die häufigsten Probleme, die in negativen Rückmeldungen erwähnt werden.

Spielern auf PC wird von CD Projekt Red ein Update des Grafikkarten-Treibers nahegelegt. Nvidia hat den Game-Ready-Treiber veröffentlicht (460.79). Der aktualisierte Treiber kann bei Nvidia, Geforce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden. Nutzer mit AMD-Radeon-Grafikkarten können ebenfalls einen Treiber runterladen, der für Cyberpunk 2077 optimiert wurde (Adrenalin 2020 Edition 20.12.1 Optional - WHQL). Raytracing-Effekte sind im Spiel trotz der Implementation via DXR bisher nur auf Nvidia-Grafikkarten verfügbar.

Letztes aktuelles Video: Grafikvergleich PCSettings zwischen Niedrig Ultra und Raytracing

Quelle: Steam, CD Projekt, Nvidia, AMD, PC Gamer

Kommentare

Aurellian schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
10.12.2020 12:46
UND ICH BIN NICHT DABEI!!!! Nein, viel Spaß allen, die es schon haben!
CDP wird sich daran dumm und dusselig verdienen, die Investoren werden erfreut sein, viel zu lange Crunch-Phasen werden weiterhin nicht genug Kunden interessieren und ich habe noch so viel RPGs auf der langen Bank, dass ich diesmal klug bin, vorerst dankend verzichte und es mir irgendwann später holen werde, mit allen Inhalten, fertig gepatcht und auf neuer Hardware. Im Sale. Was CDP immer noch reich genug machen wird.
Ich warte auch noch etwas. Witcher 3 hat mich erst letztens wieder daran erinnert, dass es der Technik von CDPR guttut, wenn man sie ein wenig reifen lässt.
Khorneblume schrieb am
D_Sunshine hat geschrieben: ?
10.12.2020 18:33
D_Sunshine hat geschrieben: ?
10.12.2020 13:59
Khorneblume hat geschrieben: ?
10.12.2020 13:36
....
Klar, wenn Cyberpunk zudem ein unfertiges Produkt ist, gehört es bei aller Liebe für die Devs sowieso nicht gekauft, aber es ist ja auch eine generelle Überlegung und nicht das letzte Mal sein, dass das Thema aufkommen wird.
Ich wollte nur nochmal den hypothetischen Teil in ein definitives Statement umwandeln. :)
Du meinst die KAUFWARNUNG? :Häschen:
D_Sunshine schrieb am
D_Sunshine hat geschrieben: ?
10.12.2020 13:59
Khorneblume hat geschrieben: ?
10.12.2020 13:36
....
Klar, wenn Cyberpunk zudem ein unfertiges Produkt ist, gehört es bei aller Liebe für die Devs sowieso nicht gekauft, aber es ist ja auch eine generelle Überlegung und nicht das letzte Mal sein, dass das Thema aufkommen wird.
Ich wollte nur nochmal den hypothetischen Teil in ein definitives Statement umwandeln. :)
edit: Japp :Häschen:
Nerevar³ schrieb am
Also die recommended graka... gtx 1060 läuft auf medium gerade mal so mit 30fps...
Das is schon ernüchternd. Sollte mit der Performance eigentlich als minimum gelistet sein....
MrLetiso schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
10.12.2020 16:23
MrLetiso hat geschrieben: ?
10.12.2020 13:24
Schon die ganzen Cross-Promos dürften im zweistelligen Millionenbereich liegen. Mein Paket liegt neben mir und wird heute Abend erstmal genüsslich geöffnet :D
Das Marketing dürfte auch nicht ganz billig gewesen sein. Nix ist vor CDP sicher, jetzt hat man auch Kurzgesagt gekapert :)
Wow. Okay... ich sag nix :ugly:
schrieb am
Cyberpunk 2077
ab 39,00€ bei